• Handytaschen-Gigant-Shop

Stadt Hanau – Aktueller Hinweis: Stadt Hanau untersagt Grillen und offenes Feuer auf öffentlichen Grünflächen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -Stadt Hanau – Aktueller Hinweis: Die Stadt Hanau verbietet ab sofort das Grillen auf öffentlichen Grünflächen, insbesondere in den Mainwiesen sowie in den Bürgerparks Hochgericht und Freigerichtviertel.

Stadtrat Thomas Morlock begründet das mit der anhaltenden Trockenheit, deretwegen das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz per Erlass die Waldbrandstufe A (hohe Waldbrandgefahr) ausgerufen hat.

„Die hitzebedingte Trockenheit zwingt uns zu dieser Allgemeinverfügung zum Schutz von Mensch und Natur“, sagt Morlock.
Die Stadt stellt jetzt entsprechende Verbotsschilder auf, wonach Grillen und offenes Feuer auf öffentlichen Grünflächen untersagt sind. Das Verbot gilt auch für Kerzen und Fackeln sowie das Entsorgen von Asche.

Morlock appelliert zudem an Rauchende ihre Kippen nicht dort achtlos wegzuwerfen, wo leicht ein Feuer entstehen könnte.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.

Hessische-Nachrichten-Nach Oben
Stadt Hanau - Aktueller Hinweis: Stadt Hanau untersagt Grillen und offenes Feuer auf öffentlichen Grünflächen
  • Handytaschen-Gigant-Shop

Stadt Hanau – Aktueller Hinweis: Stadt Hanau untersagt Grillen und offenes Feuer auf öffentlichen Grünflächen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -Stadt Hanau – Aktueller Hinweis: Die Stadt Hanau verbietet ab sofort das Grillen auf öffentlichen Grünflächen, insbesondere in den Mainwiesen sowie in den Bürgerparks Hochgericht und Freigerichtviertel.

Stadtrat Thomas Morlock begründet das mit der anhaltenden Trockenheit, deretwegen das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz per Erlass die Waldbrandstufe A (hohe Waldbrandgefahr) ausgerufen hat.

„Die hitzebedingte Trockenheit zwingt uns zu dieser Allgemeinverfügung zum Schutz von Mensch und Natur“, sagt Morlock.
Die Stadt stellt jetzt entsprechende Verbotsschilder auf, wonach Grillen und offenes Feuer auf öffentlichen Grünflächen untersagt sind. Das Verbot gilt auch für Kerzen und Fackeln sowie das Entsorgen von Asche.

Morlock appelliert zudem an Rauchende ihre Kippen nicht dort achtlos wegzuwerfen, wo leicht ein Feuer entstehen könnte.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.

Hessische-Nachrichten-Nach Oben