Stadt Hanau – „Ich sah den Wald sich färben“ – Literarischer Herbstspaziergang durch den Schlosspark am Sonntag, 13. Oktober

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -Stadt Hanau – Literatur- und Kunstliebhaber können sich am Sonntag, 13. Oktober, um 15 Uhr auf eine Führung der besonderen Art freuen.

Kunsthistorikerin und Museumspädagogin Susanna Rizzo lädt zu einer literarischen Parkführung ein. Neben der wechselhaften Geschichte des Parks erwarten die Besucherinnen und Besucher Gedichte und Verse berühmter Schriftsteller wie Johann Wolfgang Goethe und Wilhelm Busch, Rainer Maria Rilke und Heinrich Heine an ausgewählten Plätzen.

Der einstündige Herbstspaziergang durch den Schlosspark Philippsruhe kostet drei Euro pro Person zzgl. Museumseintritt. Im Anschluss an die Führung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Historische Museum Hanau Schloss Philippsruhe auf eigene Faust erkunden.

Maximal 25 Personen können an der Führung teilnehmen, daher wird um vorherige Anmeldung bis donnerstags vor dem Termin unter Telefon 06181-295-1799 oder per E-Mail an museen@hanau.de gebeten. Treffpunkt für die Führung ist im Foyer von Schloss Philippsruhe. Die Führung findet auch bei leichtem Regen statt. Es wird um wetterfeste Kleidung gebeten.

Weitere Veranstaltungstermine im Historischen Museum Hanau Schloss Philippsruhe finden sich im Veranstaltungskalender der Stadt Hanau unter www.museen-hanau.de.

Historisches Museum Hanau Schloss Philippruhe Philippsruher Allee 45, 63454 Hanau, www.museen-hanau.de

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau