Stadt Hanau – Mit Schwung ins kühle Nass! Hanauer Schwimmbäder öffnen wieder ihre Rutschen

Hessische-Nachrichten -Stadt-Hanau-Stadt Hanau – Ab Mittwoch, 29. Juli, öffnen das Heinrich-Fischer-Bad und das Lindenaubad in Großauheim wieder ihre Rutschen. Das teilt Uwe Weier, Leiter der Hanau Bäder GmbH, mit.

„Natürlich gelten auch hier die Abstandsregeln! Entsprechende Markierungen sind angebracht und es wird nur einzeln gerutscht“, betont Weier. Die aktuellen Rutschzeiten würden vom Schwimmmeister vorgegeben.

Des Weiteren dürfe im Heinrich-Fischer-Bad bei den Aufgüssen wieder gewedelt werden, berichtet Weier. Eine Anpassung des Infektionsschutzkonzeptes für öffentliche Saunaanlagen vom Deutschen Saunabund habe das ermöglicht: „Erfahrungen aus anderen Bundesländern und anderen hessischen Städten haben gezeigt, dass dort schon seit einiger Zeit der Saunaaufguss mit Wedeln praktiziert wird.

Aus diesen Bundesländern liegen dazu keine negativen Berichte vor. Daher erachtet der Deutsche Saunabund das Wedeln als sicher“, berichtet Weier. Saunaräume böten auf Grund der hohen Lufttemperatur eine thermische Desinfektion und würden zudem nach dem Aufguss ausgiebig gelüftet.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau