Stadt Hanau – Umwelt: Sperrmüll wird in Hanau vom 29. Juni an wieder abgeholt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -Stadt Hanau – Umwelt: Nach den Betriebseinschränkungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kann die Abteilung Abfallwirtschaft und Straßenreinigung des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) wieder alle Leistungen in vollem Umfang erbringen. Dazu gehört die Sperrmüllabholung, die ab Montag, 29. Juni, anläuft.

Seit dem 1. Juni sind bereits alle Grüngut-Annahmestellen im Stadtgebiet samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet, die in der Fasaneriestraße in Klein-Auheim ist zusätzlich mittwochs von 15 bis 17 Uhr erreichbar. Seit 9. Juni bietet der Wertstoffhof in der Daimlerstraße 5 dienstags einen weiteren Öffnungstag an.

Somit können Abfälle dienstags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr angeliefert werden. Hier sowie bei den Grüngut-Annahmestellen gelten nach wie vor die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen wie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und das Einhalten eines Sicherheitsabstandes von 1,5 Metern. Seit 15. Juni erbringt HIS in Wohnanlagen wieder die Serviceleistung für das Herausstellen der Abfalltonnen am Leerungstag.

Und nun nimmt der Eigenbetrieb vom 29. Juni an das Sperrmüll-Abholen auf. Bereits beantragte Sperrmülltermine arbeiten die Müllwerker ab. Die Vergabe der Termine erfolgt in chronologischer Reihenfolge nach Eingangsdatum der Anträge. HIS bittet zu beachten, dass es durch das Aufarbeiten der Anträge zu längeren Wartezeiten bei der Terminvergabe kommt. Ein Antrag für die Abholung von Sperrmüll kann unter www.hanau-digital.de gestellt werden.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau