Stadt Hanau – Witterung verzögert Umbau von Geh- und Radwegen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -Stadt Hanau – Der Mitte November begonnene Umbau der Geh- und Radwegeverbindung in den Straßen In den Tannen und Ernst-Barthel-Straße im Stadtteil Wolfgang kann wegen der herrschenden Witterung nicht wie zunächst angekündigt im ersten Abschnitt bis Ende Dezember abgeschlossen werden. Die Arbeiten werden daher ab dem 20. Dezember zunächst eingestellt, so der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS).

Sobald es die Witterungsverhältnisse nach den Feiertagen wieder zulassen, nimmt die Firma Strassing voraussichtliche Ende Januar den Weiterbau wieder auf. Der zweite Abschnitt soll nach jetziger Planung Ende Februar beginnen und Ende April 2020 abgeschlossen sein.

Die Kosten belaufen sich auf zusammen rund 500.000 Euro. Der Umbau wird vom Land Hessen finanziell gefördert. Mit der Neuaufteilung des Querschnitts der ehemaligen Kreisstraße In den Tannen durch Markierungen und Leitpfosten von der Goethestraße bis zur Straße In den Argonnerwiesen wurde 2015 auf der Fahrbahnsüdseite ein kombinierter Geh- und Radweg provisorisch angelegt, um kurzfristig die Schulwegroute zu verbessern. Dieses Provisorium soll nun durch einen baulichen Geh- und Radweg ersetzt werden, der durch einen Bordstein von der Fahrbahn getrennt ist und so eine komfortable und sicherere Führung gewährleistet.

Um im weiteren Verlauf in der Ernst-Barthel-Straße die Radverkehrsführung zu den dortigen Wohngebieten, Schulen und Nahversorgungseinrichtungen zu vereinheitlichen, soll der schon teilweise vorhandene Radfahrstreifen von der Straße In den Argonnerwiesen bis zur Aschaffenburger Straße vollständig durchgebunden werden. In diesem Abschnitt sind zusätzlich drei Querungshilfen für den Fußverkehr in den Bereichen Lehrhöfer Heide, Argonnerpark Allee und Lehrhöfer Straße in Form von Mittelinseln geplant. Des Weiteren wird die Einmündung zur Argonnerpark Allee im Randbereich umgestaltet. An der Einmündung Lehrhöfer Heide ist eine neue Fahrbahnaufweitung als Aufstellfläche für Linksabbieger vorgesehen.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau