Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -Stadt Hanau – Das Hanauer Seniorenbüro bietet mit seinen Ehrenamtlichen Rita Hoffmann und Sylvie Janka vom 11. bis 12. Dezember eine winterliche Bustour zu den Weihnachtsmärkten in Münster und Dortmund an. Zunächst werden zehn verschiedene Weihnachtsmärkte in der Universitätsstadt Münster besucht.

Ideal sind die kurzen Wege: Rathaus-, Aegidii- oder Lamberti-Weihnachtsmarkt sind in wenigen Minuten erreicht. Im Umfeld des Domplatzes finden fünf einzelne Themenmärkte statt. Die Tageseindrücke werden beim Abendessen in Buffetform im Hotel Mercure in Hamm ausgetauscht.

Am nächsten Tag geht es nach Dortmund, wo die Teilnehmenden bei einer Stadtrundfahrt vom örtlichen Gästeführer einiges über den Wandel Dortmunds von einer reinen Industriestadt, die von Kohle und Stahl beherrscht wurde, zu einem Technologie- und Dienstleistungsstandort erfahren. Danach kann dort einer der größten deutschen Weihnachtsmärkte mit 300 Ständen erkundet und der mit 45 Metern Höhe und 48.000 Lichtern größte Weihnachtsbaum der Welt bestaunt werden.

Zum Preis von 125 Euro im Doppelzimmer mit Halbpension, Bustransfer und Stadtrundfahrt in Dortmund mit Gästeführer beziehungsweise 165 Euro im Einzelzimmer können im Seniorenbüro im Haus am Steinheimer Tor, Steinheimer Straße 1, 1. OG, Raum 103, bei Birgitt Hakgören noch verschiedene Plätze gebucht werden.

Sie ist erreichbar unter Telefonnummer 06181/66820-43 dienstags bis donnerstags von 9 – 12 Uhr, mittwochs zusätzlich von 14 – 16.30 Uhr, und erteilt gern weitere Informationen zu dieser interessanten Reise.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau