Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -Stadt Kassel – Mit dem documenta-Institut wird für Kassel derzeit eines der wohl wichtigsten kulturpolitischen Projekte der letzten Jahrzehnte entwickelt.

Im engen Schulterschluss zwischen der Stadt Kassel, dem Land Hessen, der Universität Kassel und der documenta Fridericianum gGmbH wurden hierzu die konzeptionellen und organisatorischen Planungen in den letzten Monaten intensiv vorangetrieben.

Für den zukünftigen Standort des Gebäudes hat der Magistrat einen Vorschlag unterbreitet, der sowohl der stadtentwicklungspolitischen als auch kulturellen Bedeutung sowie der internationalen Ausstrahlung des projektierten Instituts Rechnung trägt.

Über den aktuellen Stand der Planungen informieren Stadtbaurat Christof Nolda und Kulturdezernentin Susanne Völker auf einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Freitag, 15. November 2019, um 18 Uhr im Konzertsaal der Musikakademie Louis Spohr, Karlsplatz 7, Kassel.

***
Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel