Stadt Kassel – Verkehr: Zweiter Abschnitt der Baumaßnahme Hafenstraße beginnt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -Stadt Kassel – Verkehr: Der Umbau der Hafenstraße sowie der Königinhofstraße bis zur Sandershäuser Straße und die Sanierung der Ver- und Entsorgungsleitungen schreiten gut voran und liegen im Zeitplan. Am Montag, 25. Mai, beginnt der 2. Bauabschnitt in der Hafenstraße zwischen Scharnhorststraße und der Straße Am Hafen. Für die Verlegung der Versorgungsleitungen sind Aufgrabungen mit Straßenquerungen erforderlich.

Dafür ist es notwendig, die Hafenstraße ab Montag, 25. Mai, bis voraussichtlich Mittwoch, 30. September, im Wechsel halbseitig ab Höhe OBI-Markt zu sperren und als Einbahnstraße bis zur Straße Am Hafen (in Richtung Königinhofstraße) einzurichten.

Die bisherige Einbahnstraßenregelung im Kreuzungsbereich Scharnhorststraße/ Hafenstraße wird aufgehoben. Aus Richtung Sandershäuser Straße bzw. Königinhofstraße ist die Einfahrt in die Hafenstraße nicht mehr möglich, weil die Hafenstraße ab der Straße Am Hafen gesperrt wird. Es wurde sichergestellt, dass alle Gewerbebetriebe aus mindestens einer Fahrtrichtung erreichbar sind. Radfahrer und Fußgänger müssen in diesem Zeitraum nur mit geringen Behinderungen rechnen.

Nach Fertigstellung dieses Bauabschnittes wird die Hafenstraße wieder in beiden Fahrtrichtungen freigegeben.
Die Straßenverkehrsbehörde bittet die Verkehrsteilnehmer, die Baustelle bei der Planung ihrer Fahrten zu berücksichtigen.

Über die nachfolgenden Bauabschnitte und die damit einhergehenden verkehrlichen Einschränkungen wird das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Kassel rechtzeitig informieren.

***
Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel