Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -

Stadt Hanau – Neue Quartiersmanagerin im Freigerichtviertel

Stadt Hanau – Bereits zwei Jahre gibt es das Quartiersbüro im Freigerichtviertel. Seit Dezember vergangenen Jahres ist Ann-Christin Dwight die neue Quartiersmanagerin vor Ort. Dwight und Kollegin Gülhan Bilici sind direkte Ansprechpartnerinnen für die Bewohnerinnen und Bewohner im Stadtteil. Sie vermitteln Unterstützung bei Alltagsproblemen oder informieren zu sozialen und städtebaulichen Maßnahmen im Freigerichtviertel. Das Quartiersbüro wird von der…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – 110 Bewohner in der Aukammallee unter Quarantäne – Eine Informationen des Gesundheitsamtes

Wiesbaden – Die Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Kaschlin Butt, teilt mit, dass vorsorglich alle 110 Bewohner der Einrichtung Aukammallee 19 unter Quarantäne gestellt wurden, nachdem dem Gesundheitsamt am Dienstagnachmittag, 12. Mai, eine zweite Meldung einer bestätigten Coronavirus-Infektion zugegangen war. Am Donnerstag, 14. Mai, werden die Bewohner vor Ort auf das Virus getestet. Das Gesundheitsamt wird auf der Grundlage…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Im Angebot der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH: Die Lieblingsplätze der Gästeführer

Wiesbaden – Die Lockerung der Kontaktbeschränkungen und die schrittweise Öffnung und Erweiterung der Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung ist Anlass für ein weiteres Angebot der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH, um beispielsweise Tagesbesuchern die Stadt und die Region zu präsentieren. Gemeinsam mit den Wiesbadener Gästeführerinnen und Gästeführern gibt es nun einmal wöchentlich einen Beitrag auf www.wiesbaden.de/tourismus unter dem Motto „Mein…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Stadtentwicklung: Mehr Stellplätze für den P+R-Parkplatz „Kahle Mühle“

Wiesbaden – Stadtentwicklung: Der Ausbau des Park-and-Ride-Parkplatzes „Kahle Mühle“ an der Kreuzung Saarstraße/Erich-Ollenhauer-Straße unter dem Brückenbauwerk A643 wurde am Mittwoch, 6. Mai, final von den städtischen Gremien beschlossen. Verkehrsdezernent Andreas Kowol erläutert das Ziel dieser Maßnahme: „Wiesbaden muss jeden Tag eine immense Menge an Einpendelnden bewältigen, die dann ihrerseits Parkraum suchen. Ich erlebe eine hohe Bereitschaft, gerade seitens…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -

Kassel – CDU-Fraktion will Gastronomiebetrieben helfen

Öffentliche Flächen sollen kostenlos für Außengastronomie bereitgestellt werden. Kassel – Die Corona-Pandemie hat, neben vielen anderen Branchen, auch in hohem Maße negative Auswirkungen auf gastronomische Betriebe. Selbst wenn diese jetzt wieder öffnen dürfen, ist dies mit harten Auflagen verbunden, welche die Gastronomen zusätzlich belasten. Die CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung fordert deswegen den Magistrat auf, dort wo es möglich…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -

Stadt Hanau – Wirtschaft und Corona: Hilfsangebot für Gastronomie und Vereine

Hygiene-Beratung vor Ort möglich. Hanau – Wenn am kommenden Freitag auch in Hanau gastronomische Einrichtungen wieder öffnen dürfen, tun sie das unter strengen Regeln. Und so sehr sich viele Gastwirte auch darauf freuen, ihre Gäste nach der Zwangspause wieder begrüßen zu dürfen, so sehr sind sie zur Planung weitreichender Schutzmaßnahmen gezwungen. Dabei unterstützt die Hanau Marketing GmbH (HMG)…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Öffentliche Toilette auf dem Marktplatz

Wiesbaden – Eine temporäre öffentliche Toilette steht seit Montag, 11. Mai, der Öffentlichkeit und dem Wochenmarkt zur Verfügung. Wegen der aktuellen Einschränkungen bezüglich der Verfügbarkeit von Toiletten im Bereich des Einzelhandels und der Gastronomie sowie der Schließung des Rathauses, ist seit Montag auf dem Marktplatz, zwischen Rathaus und der Lumen-Terrasse, eine temporäre öffentliche Toilette als Ergänzung für den…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -

Stadt Kassel – Neues Online-Angebot: Einbürgerungsanträge in Zeiten von Corona

Stadt Kassel – Mit einem neuen Online-Angebot ermöglicht die Stadt Kassel die Vorbereitung zu Einbürgerungsanträgen. Wer sich einbürgern lassen möchte, kann unter www.kassel.de/beratung-einbuergerung Fragen zu seiner Lebenssituation beantworten sich auf diesem Weg beraten lassen. Ohne dafür im Rathaus vorsprechen zu müssen, lassen sich die für Interessenten die Erfolgsaussichten für einen Einbürgerungsantrag in Erfahrung bringen. „Einbürgerungen haben einen wichtigen…