schwimmbadspende-fwt

Trebur – Freie Wähler unterstützen Barrierefreiheit im Freibad Trebur, mit 500,- Euro

Trebur – Eine barrierefreie Einstiegshilfe im Freibad Trebur steht schon lange auf der Wunschliste zahlreicher, überwiegend älterer Besucher, für die Anschaffung spendeten die Freien Wähler Trebur 500,- Euro. Die Vorsitzende der Freien Wähler Trebur, Hülya Tiril Müller überreichte der Schwimmbadleiterin Elke Sparkuhl, im Beisein des Bürgermeisters Carsten Sittmann, den Scheck. Die Freien Wähler verzichteten auf gedruckte Weihnachtsgrüsse und…

die-polizei-vermeldet

Riedstadt -Wolfskehlen: 20.000 Euro Schaden bei Einbruch in Heimtierfachmarkt in der Lise-Meitner-Straße

Riedstadt – Zirka 20.000 Euro Schaden beträgt der Schaden, den bislang unbekannte Kriminelle am Sonntagabend (15.01.) gegen 22.15 Uhr bei einem Einbruch in einen Fachmarkt für Heimtierbedarf in der Lise-Meitner-Straße angerichtet haben. Mit brachialer Gewalt verschafften sich die Täter über das Dach Zugang in den Markt, scheiterten aber anschließend im Gebäude mit ihrem Versuch einen Tresor aufzubrechen und…

das-aktuelle-hessen-tageblatt-raunheim-aktuell

Raunheim – Junge Frau in der Wilhelm-Leuschner-Straße von Unbekanntem mit Messer bedroht – Täter hatte einen dunklen Teint

Raunheim – In der Wilhelm-Leuschner-Straße wurde eine 27 Jahre alte Frau am Freitag (13.01.) gegen 20.15 Uhr von einem Unbekannten bedrängt sowie im weiteren Verlauf mit einem Messer bedroht und zum Mitkommen aufgefordert. Als das Handy des Opfers plötzlich klingelte, ließ der Kriminelle von der 27-Jährigen ab und flüchtete zu Fuß. Der Mann ist Anfang zwanzig, 1,65 Meter…

feuerwehr-aktuell

Rüsselsheim – Wohnwagen auf dem ADAC-Motocross-Gelände gerät in Brand – 40.000 Euro Schaden

Rüsselsheim – Aus bislang unbekannter Ursache fing am Sonntagabend (15.01.) gegen 19.00 Uhr ein Wohnwagen im Wert von rund 40.000 Euro auf dem ADAC-Motocross-Gelände im „Alten Mainzer Weg“ Feuer und brannte in der Folge komplett ab. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Rüsselsheim und Bauschheim im Einsatz. Vorsorglich wurden auch zwei Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes und des…

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Darmstadt -

Darmstadt – 23-Jähriger auf dem Ludwigsplatz geschlagen

Wer kann Hinweise geben? Darmstadt – Wegen Körperverletzung ermitteln die Beamten der Ermittlungsgruppe City, nachdem ein junger Mann am Samstagmittag (14.01.2017) auf dem Ludwigsplatz aus einer Dreiergruppe heraus geschlagen wurde. Nach ersten Ermittlungen sollen die Unbekannten den 23-Jährigen gegen 11.20 Uhr vor einem Fastfood Restaurant angesprochen haben. Im Verlauf des Gesprächs soll einer der Drei dem 23-Jährigen mit…

Hessen-Deutsches - News aus Rüsselsheim - Aktuell -

Rüsselsheim – Zwei Arztpraxen im Visier von Einbrechern

Rüsselsheim – Zwei im gleichen Gebäude befindliche Arztpraxen in der Bahnhofstraße gerieten in der Zeit zwischen Freitagabend (13.01.) und Sonntagmorgen (15.01.) in das Visier von Kriminellen. Während sie mit ihrem Versuch in eine der Praxen einzubrechen scheiterten, gelang den Tätern der zweite Anlauf. Mit brachialer Gewalt drangen sie in eine benachbarte Augenarztpraxis ein, durchsuchten sämtliche Behandlungsräume und beschädigten…

Unser Hessenland - Flörsheim am Main - Stadt-News -

Flörsheim am Main – Bahn informiert über Arbeiten

Flörsheim am Main – Am Mittwoch, 25. Januar, 19 Uhr, informiert die Deutsche Bahn Netz AG in der Begegnungsstätte Keramag/Falkenberg die Anwohner des Ortsteils über die bevorstehende Erneuerung des Bahndamms zwischen Keramag/Falkenberg und Hochheim am Main. Die Bahn erläutert die Ausgangslage des Projekts, die einzelnen Bauabschnitte und den Gesamtablauf. Die Erneuerung des Bahndammes und der kreuzenden Bauwerke dient…

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Frankfurt am Main -

Frankfurt am Main – Ladendieb mit 3,2 Promille festgenommen

Frankfurt am Main – In der Einkaufspassage des Frankfurter Hauptbahnhofes haben Beamte der Bundespolizei am Sonntagabend, gegen 20 Uhr, einen 47-jährigen Kroaten festgenommen, der sich mit 3,2 Promille als Ladendieb versuchte. Vermutlich dem Alkohol geschuldet hatte der Mann sich nicht besonders geschickt angestellt, als er eine Flasche Shampoo im Wert von 1,90 Euro versuchte unter seiner Jacke zu…

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Frankfurt am Main -

Frankfurt am Main – Zwei Haftbefehle im Hauptbahnhof vollstreckt

Frankfurt am Main – Im Frankfurter Hauptbahnhof haben Beamte der Bundespolizei am Samstag zwei Haftbefehle vollstreckt. Ein 37-jähriger niederländischer Staatsangehöriger und ein 36-jähriger Deutscher, die von der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main wegen Diebstahl gesucht wurden, gingen den Beamten ins Netz. Nach ihrer Festnahme wurden Beide in Haft genommen. OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main