Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Onlinesprechstunde mit Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende am 2. Juni

Wiesbaden – Am Dienstag, 2. Juni, findet von 16.30 bis 17.30 Uhr auf der Facebook-Seite der Stadt Wiesbaden, facebook.com/stadt.wiesbaden, eine Onlinesprechstunde mit Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende statt. Während der Onlinesprechstunde können Bürgerinnen und Bürger direkt auf Facebook ihre Fragen stellen. Mende beantwortet diese im Livestream. Wer keinen Facebook-Zugang hat, kann Fragen auch bis Dienstag, 2. Juni, 15 Uhr, per…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -

Stadt Hanau – Ab sofort „Hanau-Masken“ von der Festspiel-Schneiderei im Museumsladen Philippsruhe erhältlich

Stadt Hanau – Emsiges Arbeiten ist in der Schneiderei der Brüder Grimm Festspiele nichts Ungewöhnliches, doch in diesem Jahr gilt der Fleiß der Nadelkünstlerinnen nicht wie sonst prachtvollen Kostümen, sondern der Herstellung von einzigartigen und märchenhaften Mund-Nasen-Bedeckungen. Nachdem die Spielzeit 2020 wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden ist, haben sich die Schneiderinnen direkt daran gemacht, Alltagsmasken für die Bevölkerung…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Wasser in Kloppenheim wird am 3/4 Juni nachts abgestellt

Bis ca. 8 Uhr wichtige Arbeiten an der Hauptzuleitung. WIESBADEN – In der Nacht vom 3. auf den 4. Juni müssen die letzten Maßnahmen zum endgültigen Umschluss von der bestehenden auf die neue Wasserhauptzuleitung in der Pfortenstraße durchgeführt werden. Das bedeutet, dass die Wasserversorgung für ganz Kloppenheim von 1.30 bis ca. 8.00 Uhr unterbrochen wird. Anwohnern, die in…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Coronavirus

Wirtschaft und Corona – Leere Regale in der Coronakrise: Wie viele Deutsche wirklich gehamstert haben

Wirtschaft und Corona – In den letzten Monaten ging bei vielen Deutschen die Angst um – nicht nur vor einer unkontrollierbaren Ausbreitung des Coronavirus, sondern auch vor leeren Regalen in den Supermärkten. Laut einer neuen Umfrage von RaboDirect im April 2020 tätigten 24 Prozent der Deutschen tatsächlich Hamsterkäufe bei Lebensmitteln. Fast jeder zweite Befragte (44 %) gab an,…

Jetzt hier WEITERLESEN ...