Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Kulturbeirat: Kein Antisemit verdient eine Ehrung

Der Kulturbeirat votiert für eine Umbenennung und Kennzeichnung der Pfitznerstraße. Wiesbaden – In seiner jüngsten Sitzung hat der Kulturbeirat die derzeit intensiv geführte Diskussion um die Umbenennung der Pfitznerstraße aufgegriffen. Der Komponist, der sich unter anderem auch nach Kriegsende relativierend zu den Konzentrationslagern der Nazis geäußert hat, ist Namensgeber einer Straße in Wiesbaden – Stadtteil Nordost. „Das ist…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus – Zentrale Gedenkveranstaltung mit Vortrag von Götz Aly am 27. Januar

Wiesbaden – Der 27. Januar, der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren, wird seit 1996 als nationaler und internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. Wiesbaden gedenkt aller Opfer des NS-Regimes auch in diesem Jahr mit zahlreichen Kulturveranstaltungen. Im Mittelpunkt der zentralen Gedenkveranstaltung am 27. Januar wird die Erinnerung an die Shoah…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Umfrage „Leben in Wiesbaden“: Kompakter Überblick erschienen

Wiesbaden – Was denken die Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger über verschiedene lokale Themen? Wie verändern sich Lebensqualität und Problemwahrnehmungen über die Zeit? Einen kompakten Überblick zur Bürgerumfrage „Leben in Wiesbaden“ gibt die neue Publikation des Amtes für Statistik und Stadtforschung. Diese bündelt in vielen Abbildungen mit kurzem Textkommentar die wichtigsten Ergebnisse aus der Befragung. Ausführliche Analysen zu einzelnen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Zahlen und Fakten: 2019 wurden in Wiesbaden 1.557 Ehen geschlossen

Wiesbaden – Zahlen und Fakten: Im Stadtgebiet Wiesbaden wurden im Jahr 2019 insgesamt 1.557 Ehen geschlossen. Im Vergleich zu 2018 waren das 123 Ehen weniger. Mit großem Abstand – 1478 mal – wurden die meisten Eheversprechen im Alten Rathaus gegeben. Aber auch besondere Trauorte waren gefragt: So wurden im Kurhaus rund 35 mal die Ringe getauscht, in der…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Darmstadt -

Darmstadt – Standesamtsbilanz: Rekord bei Eheschließungen / Bürgermeister Reißer: „Bieten mit Altem Rathaus, Hochzeitsturm und Dianaburg attraktive Trauorte an“

Immer mehr Sterbefälle ohne Angehörige / „Emma“ beliebtester Mädchenname. Darmstadt – Genau 1035 Bürger und Bürgerinnen haben sich im vergangenen Jahr in Darmstadt das Ja-Wort gegeben. Dies geht aus der Bilanz des Standesamts hervor, die Bürgermeister Rafael Reißer jetzt vorgelegt hat. Reißer ist nicht nur als Dezernent für diese Behörde verantwortlich, er fungiert – nach erfolgreich bestandener Prüfung…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Aktuelle Stadtanalyse behandelt Zufriedenheit und persönliche Lebensqualität der Wiesbadener

Wiesbaden – „Leben in Wiesbaden“ 2018: An der Bürgerumfrage, die vom Amt für Statistik und Stadtforschung durchgeführt wurde, beteiligten sich 4127 Personen zwischen 18 und 90 Jahren. In diesem Rahmen wurde auch um Auskunft über das eventuelle Vorliegen einer Behinderung bei der befragten Person oder einem Haushaltsmitglied gebeten. Von 100 Befragten gaben 18 an, selbst behindert zu sein,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Miteinander statt nebeneinander

Wiesbaden – „Miteinander statt nebeneinander – Migrantenorganisationen als wichtige Bildungsakteure“ lautete der Titel der Veranstaltung am Samstag, 23. November. Unter Beteiligung von 19 Migrantenorganisationen, des Oberbürgermeisters Gert-Uwe Mende und des Integrationsdezernenten Christoph Manjura sowie weiteren Vertretern aus Politik, der Stadtverwaltung und Integrationsarbeit entwickelte sich ein offener Dialog. 80 Personen nahmen an der Veranstaltung des Amtes für Zuwanderung und…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Bundesteilhabegesetz: Hilfen für besondere Wohnformen ab 1. Januar 2020

Wiesbaden – Am 1. Januar 2020 tritt die dritte Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) in Kraft. Mit dem BTHG sollen mehr Möglichkeiten der Teilhabe und der Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen, die in stationären Einrichtungen leben, geschaffen werden. Ein Bestandteil der Reform ist die Trennung der Fachleistung (Eingliederungshilfe) von den materiellen Leistungen in den bisherigen stationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Vorhaben „Kinderrechte in Wiesbaden sichtbar machen“ – Kinderrechtejahr 2019 – 30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Wiesbaden – Am 20. November 2019 feierte die UN-Konvention über die Rechte des Kindes ihren 30. Geburtstag. Seit ihrer Verabschiedung im Jahr 1989 hat dieses wichtige Abkommen weltweit – auch in Deutschland – geholfen, das Leben von Kindern zu verbessern. Ihrer Perspektive wird heute mehr Aufmerksamkeit geschenkt, und Kinder werden mehr als eigenständige Persönlichkeiten angesehen. Trotzdem werden nach…