Altstadt_DomRoemerQuartier_copyright_DomRoemer_GmbH_Uwe_Dettmar

Frankfurt am Main – Neues Gesicht für Frankfurts Altstadt: Nutzer beziehen DomRömer-Areal

Frankfurt am Main – (ffm) Zwischen Dom, Römer und Paulskirche entwickelte sich in den vergangenen vier Jahren das Frankfurter Quartier DomRömer. Insbesondere die Nachbildung der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Altstadt mit 15 originalnahen Rekonstruktionen und 20 Neubauten, die sich in das historische Bild einfügen müssen, kennzeichnet das Bauprojekt als einmalig und besonders anspruchsvoll. Im Zeitraum zwischen Mitte April…

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – Stadtentwicklung: Bauarbeiten im Straßenverkehr

Wiesbaden – Die deutlich verkehrsärmere Zeit in den Osterferien nutzt das Tiefbau- und Vermessungsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden, um diverse Baumaßnahmen zum Erhalt und der Verbesserung der städtischen Infrastruktur durchzuführen. Im Bereich der Reichapfelstraße in Schierstein wird der Gehweg auf der Südseite der Straße zwischen Anglergasse und Wasserrolle erneuert. Los geht’s am Montag, 26. März, Dauer drei Wochen. Eine…

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – Stadtentwicklung: Neuer Radweg in der in der Friedrich-Ebert-Allee

Wiesbaden –„Der neue Radweg in der Friedrich-Ebert-Allee zwischen Rheinstraße und Gustav-Stresemann-Ring ist ein wichtiger Lückenschluss im innerstädtischen Netz. Im Radverkehrskonzept ist die Maßnahme als Bestandteil des Hauptroutennetzes ausgewiesen. Sie ist eine alternative Nord-Süd-Verbindung zur Bahnhofstraße“, erläutert Verkehrsdezernent Andreas Kowol. Die Lessingstraße hat ebenfalls hohe Priorität für das Alltags-Radroutennetz. Durch Markieren eines Radwegs wird auch hier ein Lückenschluss vollzogen….

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – Umbau der Äppelallee: Lückenschluss für Radverkehrsnetz

Wiesbaden – „Mehr Sicherheit und Komfort für den Rad- und Fußgängerverkehr und eine Steigerung des Radverkehrsanteils: Das sind die Hauptziele des Radverkehrskonzepts, denen wir mit einem durchgängigen Radweg entlang der Äppelallee ein Stück näher kommen“, begrüßt Verkehrs- und Umweltdezernent Andreas Kowol den geplanten Lückenschluss im Biebricher Radverkehrsnetz. Die Arbeiten an dieser Hauptverbindung im Radverkehrskonzept hierzu haben am 5….

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – Stadtentwicklung: Impulse für das Ostfeld

Wiesbaden – Stadtentwicklung: Am Dienstag, 20. März, wird die Veranstaltungsreihe „Impulse für das Ostfeld“, die gemeinsam von der Hochschule Rhein-Main, dem Wiesbadener Architekturzentrum und der SEG durchgeführt wird, fortgesetzt. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im in der Hochschule RheinMain, Hörsaal G-102, Kurt-Schumacher-Ring 18. Am dritten Abend der Veranstaltungsreihe „Impulse für das Ostfeld“ wird der Referent Christoph Elsässer…

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – Neubau der Carl-von-Ossietzky-Schule kann bald starten

Wiesbaden – Stadtrat Hans-Martin Kessler, Dezernent für Stadtentwicklung und Bau, freut sich mitteilen zu können, dass mit der aktuellen Einreichung des Bauantrages zum Neubau der Carl-von-Ossietzky-Schule zuversichtlich davon auszugehen ist, dass die Baugenehmigung so rechtzeitig erteilt werden kann, dass der geplante Umzugstermin in den Sommerferien 2020 eingehalten wird. Das Hochbauamt arbeitet zurzeit an der Ausführungsplanung und bereitet die…

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – CityBahn lohnt sich für Mainz und Wiesbaden

Wiesbaden – Die CityBahn hat ihre bisher größte Hürde genommen: Am Dienstag, 12. Dezember, stellten Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich und sein Amtskollege Michael Ebling aus Mainz die Ergebnisse der standardisierten Bewertung (NKU) sowie eine Vorschlagsvariante zur Linienführung der CityBahn im Rathaus Wiesbaden vor. Rund 200.000 Menschen erhalten direkten Zugang zur Straßenbahn, ein deutlich positiver Nutzen-Kosten-Quotient von 1,5 macht…

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – Magistrat gibt Startschuss für Bebauungsplan „Waldviertel – Westlich der Greifstraße“

Wiesbaden – Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 15. August, den Startschuss für die Aufstellung des neuen Bebauungsplans „Waldviertel – Westlich der Greifstraße“ sowie die entsprechende Flächennutzungsplanänderung gegeben und die Sitzungsvorlage für die Aufstellung des entsprechenden Bebauungsplanes zur Beratung und Beschlussfassung an den Ortsbeirat Dotzheim weitergeleitet. Am nordwestlichen Siedlungsrand von Wiesbaden liegt das Simeonhaus, eine Einrichtung…

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – Magistrat bringt Bebauungsplan „Carl-von-Ossietzky-Schule“ auf den Weg

Wiesbaden – Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 15. August, den Bebauungsplan „Carl-von-Ossietzky-Schule“ auf den Weg gebracht und die Sitzungsvorlage für die Aufstellung des entsprechenden Bebauungsplanes zur Beratung und Beschlussfassung an den Ortsbeirat Klarenthal weitergeleitet. Zur weiteren Sicherung der Infrastruktur hat dieser Bebauungsplan das Ziel, die planungsrechtlichen Grundlagen für die Errichtung eines Neubaus der Carl-von-Ossietzky-Schule zu…