Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Wahlen: Höchste Zeit für Briefwahl

Wiesbaden – Wahlen: Wer bei den Kommunalwahlen am Sonntag, 14. März, noch Briefwahlunterlagen beantragen will, muss sich jetzt beeilen. Wahlbriefe, die nicht bis Sonntag, 14. März, 18 Uhr, vorliegen, können nicht berücksichtigt werden. Das Risiko, dass der Wahlbrief nicht rechtzeitig eingeht, trägt allein die Wählerin beziehungsweise der Wähler. „Wer schon im Besitz der Briefwahlunterlagen ist, sollte die Stimmzettel…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Gesellschaft: Jugendarbeit motiviert Erstwählerinnen und Erstwähler zur Kommunalwahl

Wiesbaden – Gesellschaft: Die Wahlbeteiligung von Erstwählerinnen und Erstwählern ist im Vergleich zu älteren Wahlberechtigten unterdurchschnittlich. „Dies ist keine neue Erkenntnis und verlangt nach gezielter jugendgerechter Ansprache“, sagt Sozialdezernent Christoph Manjura. Dieser Aufgabe haben sich die Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentren des Amtes für Soziale Arbeit angenommen und wollen Erstwählerinnen und Erstwähler mit jugendgerechten Formaten zur Wahl motivieren. Denn…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Hessische-Nachrichten - Eltville am Rhein - Aktuell -

Eltville am Rhein – So funktioniert die Briefwahl: Stadt Eltville veröffentlicht Erklärvideo

Eltville am Rhein – Bei der Kommunalwahl im März wird bedingt durch die Corona-Pandemie mit einem steigenden Interesse an der Briefwahl gerechnet. Aber wie funktioniert eigentlich die Briefwahl, bis wann sind die entsprechenden Unterlagen zu beantragen und wo sind die ausgefüllten Stimmzettel später abzugeben? Diese Fragen dürften sich momentan einige Wählerinnen und Wähler mit Blick auf den 14….

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Politik / Wahlen: Reduzierung der Unterstützungsunterschriften beschlossen

Wiesbaden – Politik / Wahlen: Der Hessische Landtag hat am Freitag, 11. Dezember, in zweiter Lesung das Gesetz zur Änderung des Hessischen Kommunalwahlgesetzes (KWG) und anderer Vorschriften aus Anlass der Corona-Pandemie beschlossen. Nach der neuen Regelung müssen Wahlvorschläge von Parteien oder Wählergruppen, die während der von dem Wahltag laufenden Wahlzeit nicht ununterbrochen mit mindestens einer Abgeordneten/einem Abgeordneten oder…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Hessen-Tageblatt - Presseportal - Frankfurt am Main -

Frankfurt am Main – Stadtrat Jan Schneider gibt Informationen zur Briefwahl

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 Frankfurt am Main – (kus) Anlässlich der heutigen Öffnung der Briefwahllokale im Wahlamt und im Bürgeramt Höchst erläutert Stadtrat Jan Schneider in seiner Zuständigkeit für das Bürgeramt, Statistik und Wahlen die Modalitäten der Briefwahl zur Bundestagswahl am 24. September 2017. Er verdeutlicht, dass sowohl die Antragstellung auf Zusendung der…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Hessen-Tageblatt - Presseportal - Hanau -

Stadt Hanau – Briefwahlunterlagen auf den Weg bringen

Ergebnispräsentation im Stadtladen im Rathaus Hanau – Die städtischen Vorbereitungen für die Wahl des Landrats des Main-Kinzig-Kreises am kommenden Sonntag gehen in die Endphase. Für rund 65.500 Hanauer Wahlberechtigte werden im Stadtgebiet 40 Wahllokale eingerichtet. In diesen Wahllokalen sowie acht Briefwahlbezirken werden am Sonntag rund 300 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer den ordnungsgemäßen und reibungslosen Ablauf der Wahlhandlung sowie…

Jetzt hier WEITERLESEN ...