Hessische-Nachrichten -Stadt-Hanau-

Stadt Hanau – Wirtschaft und Corona: Solidarität mit Hanauer Handel und Gastronomie zeigen

Stadt startet neue Internetplattformen – OB kündigt weitere Hilfsmaßnahmen an. Hanau – „So nachvollziehbar der Lockdown angesichts der hohen Infektionszahlen auch ist, so schmerzhaft ist er für Handel und Gastronomie, die erneut unter Schließungen und hohen Umsatzverlusten zu leiden haben. Es ist jetzt an uns allen, den betroffenen Branchen zu helfen“, wirbt Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky dafür, Weihnachtsgeschenke…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Wirtschaft und Corona 15.12.2020: Unterbrechung der Aktion „1 für 3!“ – Einkaufsbelege bis 28. Februar einreichen

Wiesbaden – Das Referat für Wirtschaft und Beschäftigung im Dezernat des Bürgermeisters hat mit der Gutscheinaktion „1 für 3!“ Anfang Dezember Impulse gesetzt, um den Weihnachtsgeschenkekauf in den Geschäften der Stadt zu fördern. Im Rahmen der Aktion können Kundinnen und Kunden des Wiesbadener Einzelhandels gratis einen „Wiesbaden-Gutschein“ in Höhe von 20 Euro erhalten. Durch den Lockdown ab Mittwoch,…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Wirtschaft und Corona: Start für die Gastronomie auf dem Sedanplatz

Wiesbaden – Wirtschaft und Corona: Der Außenbewirtschaftung auf dem Sedanplatz im Westend steht nun nichts mehr im Wege. Am Dienstag, 2. Juni, hat die Stadt Wiesbaden mit den dort ansässigen Gastronomen eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, wonach eine temporäre Nutzung der Grünfläche zunächst bis zum Saisonende gestattet wird. „Vor gut zwei Wochen haben wir uns mit den Vertreterinnen und…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Coronavirus

Wirtschaft und Corona – Leere Regale in der Coronakrise: Wie viele Deutsche wirklich gehamstert haben

Wirtschaft und Corona – In den letzten Monaten ging bei vielen Deutschen die Angst um – nicht nur vor einer unkontrollierbaren Ausbreitung des Coronavirus, sondern auch vor leeren Regalen in den Supermärkten. Laut einer neuen Umfrage von RaboDirect im April 2020 tätigten 24 Prozent der Deutschen tatsächlich Hamsterkäufe bei Lebensmitteln. Fast jeder zweite Befragte (44 %) gab an,…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -

Stadt Hanau – Wirtschaft und Corona: Hilfsangebot für Gastronomie und Vereine

Hygiene-Beratung vor Ort möglich. Hanau – Wenn am kommenden Freitag auch in Hanau gastronomische Einrichtungen wieder öffnen dürfen, tun sie das unter strengen Regeln. Und so sehr sich viele Gastwirte auch darauf freuen, ihre Gäste nach der Zwangspause wieder begrüßen zu dürfen, so sehr sind sie zur Planung weitreichender Schutzmaßnahmen gezwungen. Dabei unterstützt die Hanau Marketing GmbH (HMG)…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Wirtschaft und Corona: Mieten für städtische Liegenschaften gestundet

Frankfurt am Main – Wirtschaft und Corona: (ffm) Die ersten Anträge auf Stundung von Mieten für städtische Liegenschaften sind bewilligt. Das Amt für Bau und Immobilien hat bisher rund 50 Bescheide verschickt. Sie sind vor allem Gastronomiebetrieben, Einzelhändlern oder Kultureinrichtungen zugegangen, die wegen der Corona-Krise erhebliche Umsatzeinbußen verkraften müssen und deshalb die Stundung von Mietzahlungen beantragt haben. „Obwohl…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Wirtschaft und Corona: Austausch mit Verbänden, Kammern und Banken zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Wiesbaden im Rahmen der Corona-Krise

Wiesbaden – Wirtschaft und Corona: Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Wiesbaden hatte am Donnerstag, 9. April, kurzfristig einen Erfahrungsaustausch mit Verbänden, Kammern und Nassauischer Sparkasse organisiert. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Bürgermeister Dr. Oliver Franz verließen diesen mit folgenden Empfehlungen: eine mögliche Ausweitung der Stundung kommunaler Abgaben, die Weiterführung kommunaler Bauaufträge in geplanter Höhe und Verstärkung städtischer Investitionen nach Corona,…

Jetzt hier WEITERLESEN ...