Trippstadt – Spaziergängerin im Wald angegriffen

RLP-24 - Trippstadt - Aktuell -Trippstadt (RLP) – Beim Spaziergang mit ihren Hunden ist eine 62-jährige Trippstadterin am Mittwochmorgen von einem Unbekannten angegriffen wurden.

Die Frau war mit ihren beiden Hunden an der Leine im Wald unterwegs, als ihr ein unbekannter Mann entgegenkam. Unvermittelt besprühte der Mann die Hunde mit einem Spray und beschimpfte die Hundehalterin. Nach kurzem Streit zückte der Mann erneut sein Spray und sprühte nun der Frau Reizgas ins Gesicht. Danach verließ der Angreifer die Örtlichkeit.

Der Unbekannte soll den geschotterten Rundweg öfters zur Morgenzeit zwischen acht und neun Uhr benutzen. Der Mann ist zwischen 65 und 70 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 groß und schlank, hat graue Haare und trägt eine Brille. Er trug einen schwarzen Parka und Laufschuhe. Er fiel insbesondere durch sein Auftreten und seinen militärischen Gang auf.

Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion 2 in Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. Rufnummer: 0631/369-2250

***

Herausgebende Stelle: Polizeidirektion Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de