Viernheim – Zivilfahnder nehmen 47-Jährigen vorläufig fest

Strafanzeige und Blutentnahme nach Kontrolle.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Hessen -Viernheim – Wegen des Verdachts des Fahrens ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss muss sich ein 47 Jahre alter Mann strafrechtlich verantworten, den Zivilfahnder am frühen Mittwochabend (29.04.) bei Viernheim gestoppt hatten.

Gegen 17.30 Uhr hielten sie den Autofahrer aus dem Rhein-Neckar-Kreis auf der Landstra0e 631 an. Bei der anschließenden Kontrolle gab der Gestoppte an, nicht im Besitz eines Führerscheins zu sein, da ihm dieser entzogen wurde. Zudem räumte er den Konsum von Cannabis am Vorabend ein.

Der 47-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Blutentnahme auf die Wache gebracht, wo die Polizisten Anzeige erstatteten. Ob er wirklich berauscht am Steuer saß, wird das Ergebnis der Blutuntersuchung zeigen.

Polizeipräsidium Südhessen