RLP-24 - Weilerbach - Aktuell -Weilerbach (RLP) – Einer der beiden Täter, die am Dienstagabend einen Einkaufsmarkt in der Europastraße überfallen haben, hat sich möglicherweise bei der Flucht verletzt – das haben die kriminalpolizeilichen Ermittlungen am Mittwochvormittag ergeben.

Demnach könnte sich einer der jungen Männer bei der Flucht Verletzungen am Fuß zugezogen haben, die eine ärztliche Behandlung erforderlich machen.

Die Polizei appelliert deshalb insbesondere an Ärzte und medizinisches Personal in Praxen und Krankenhäusern die Polizei bei einem vorliegenden Verdacht unter der Nummer 0631 369-2620 zu verständigen.

Die beiden Räuber hatten am Dienstag gegen 20.45 Uhr die Kassiererin des Supermarktes mit einer Pistole bedroht und mehrere hundert Euro erbeutet.

Erstmeldung!

***
Text: Polizei Kaiserslautern
Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de