Wie ging das Kinderlied mit Schneeflöckchen noch? Heute Nachmittag kommt es nach Hessen – Wetterbericht 24.11.2015

Hessen-Deutsches - Das Hessenwetter -Aktuell -Hessen – Unser Wetterbericht am Dienstag für das Hessenland: Anfangs örtlich Nebel, im Bergland Dauerfrost.

Gegen Abend aufkommender Schnee und Schneeregen, dabei Glättegefahr.

Im Bergland Windböen.

Vorhersage – heute:

Heute Vormittag ist es meist stark, Richtung Südhessen noch aufgelockert bewölkt. Im weiteren Tagesverlauf verdichtet sich die Bewölkung und gegen Abend beginnt es von Nordwesten her zu schneien. Die Temperatur erreicht 2 bis 4 Grad, im Bergland herrscht leichter Dauerfrost.

Der Wind weht mäßig aus südlicher Richtung, nachmittags im Bergland mit starken Böen.

In der Nacht zum Mittwoch breiten sich die Niederschläge südostwärts über das ganze Vorhersagegebiet aus. Anfangs fällt bis in tiefere Lagen Schnee, der geht dort aber langsam in Regen über. In den Staulagen der Mittelgebirge kann es zeitweise mäßigen Schneefall geben.

Es ist mit Glätte zu rechnen. Die Temperatur geht auf 1 bis -1 Grad, im Bergland auf -1 bis -4 Grad zurück.

Wetterlage im Hessenland:

Im Tagesverlauf greift der Ausläufer eines Nordmeertiefs mit seinem
Niederschlagsgebiet von Nordwesten auf Hessen über.

NEBEL:

Gebietsweise tritt Nebel mit Sichtweiten unter 150 m auf, der sich am Vormittag teils nur zögerlich auflöst.

GLÄTTE/FROST:

Örtlich besteht die Gefahr von Glätte durch Überfrieren oder Reifansatz.

In der Nacht zum Mittwoch ist nur noch im Bergland mit leichtem Frost zwischen minus 1 und minus 3 Grad zu rechnen.

SCHNEEFALL/GLÄTTE:

Am späten Nachmittag kommt von Nordwesten Schneefall auf. Dabei sind in den Mittelgebirgen bis Mitternacht 5 bis 10 cm Schnee möglich, sonst bleibt es meist bei 2 bis 5 cm. Im Laufe der Nacht steigt die Schneefallgrenze von Nordwesten her allmählich an.

Es besteht Glättegefahr.

WINDBÖEN/VERWEHUNGEN:

Ab dem Nachmittag ist vor allem im Bergland mit Böen um 55 km/h (Bft.7) zu rechnen. Dort sind Schneeverwehungen möglich.

Vorhersage – morgen:

Am Mittwoch ist es meist bedeckt und verbreitet fällt Regen, in höheren Lagen ab 400 bis 500 m auch noch Schnee. Die Temperatur steigt auf 1 bis 5 Grad, im Bergland auf -1 bis 2 Grad. Der Südwestwind weht mäßig bis frisch.

In der Nacht zum Donnerstag bleibt es stark bewölkt oder bedeckt. Gebietsweise regnet es, im Bergland fällt zum Teil Schnee.

Die Tiefstwerte liegen zwischen 3 bis 1 Grad, im Bergland bei 1 bis -3 Grad.

Wettertrend Deutschland bis zum 03.12.2015

Wetterbericht für Deutschland

Unwetterkarte Deutschland