Wiesbaden – Abgeschleppte Nerobergbesucher können aufatmen

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Wie am Montag berichtet, wurden am Samstag 30. Juni, auf dem Neroberg, 17 Fahrzeuge abgeschleppt, die durch Einweiser einer privaten Sicherheitsfirma, ins absolute Halteverbot gewunken wurden. Anlass war der Tag der offenen Tür „Open Opelbad“ an dem über 2.000 Besucher das Bad besuchten.

mattiaqua, der zuständige Betreiber des Opelbades hat inzwischen mit allen Geschädigten Kontakt aufgenommen und kümmert sich darum, dass die entstandenen Aufwendungen den Fahrzeughaltern erstattet werden.

Weitere Informationen siehe www.mattiaqua.de/mattiaqua

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden