Wiesbaden – Aktuelle Informationen zum Busverkehrsangebot von ESWE Verkehr

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Aktuelle Informationen: ESWE Verkehr erreichen derzeit viele Nachfragen der Fahrgäste zum Busverkehrsangebot. Daher teilt ESWE Verkehr Folgendes mit.

Als Mobilitätsdienstleister der Landeshauptstadt Wiesbaden ist ESWE Verkehr den Fahrgästen und dem Aufgabenträger Stadt Wiesbaden verpflichtet. Dies gilt auch und gerade in der jetzigen Corona-Lage.

Für die Abwägung der Anpassung des Fahrplanangebotes sind derzeit insbesondere folgende Parameter relevant:
– Entwicklung der Fahrgastnachfrage,
– Bestmögliches Platzangebot zur Verteilung der Fahrgäste in den Bussen zwecks Kontaktminimierung und
– Ressourcenverfügbarkeit bei Omnibussen und Fahrdienstmitarbeiterinnen und Fahrdienstmitarbeitern.

In den vergangenen Tagen sind die Fahrgastzahlen in den Bussen massiv zurückgegangen, schätzungsweise auf 20 Prozent der sonst üblicherweise montags bis freitags beförderten Personen, eher auf eine noch geringere Zahl. Parallel erlebt ESWE Verkehr eine deutliche Erhöhung des Krankenstandes im Fahrdienst.

Daher hat sich ESWE Verkehr dazu entschieden, das Verkehrsangebot anzupassen, übrigens deutlich später als in vielen anderen Städten im Rhein-Main-Gebiet. Die Anpassung, montags bis freitags auf den Samstagfahrplan umzustellen, erfolgt ab Mittwoch, 25. März.

Gleichzeitig werden ab Mittwoch, 25. März, im Samstagplan so viele Gelenkomnibusse eingesetzt wie sonst an einem Schultag. Unter Berücksichtigung der Reserve geht ESWE Verkehr hier an das Maximum, um den Fahrgästen entsprechend maximale Platzkapazitäten anzubieten.

Sollte es im Einzelfall zu einer starken Fahrgastnachfrage in einzelnen Bussen kommen, ist ESWE Verkehr für konkrete telefonische Hinweise mit Datum, Uhrzeit und Liniennummer unter (0611) 45022450 dankbar, damit an Folgetagen gegebenenfalls ein Verstärkungswagen eingesetzt werden kann. Hierfür werden insbesondere im Frühverkehr zusätzliche Fahrdienstmitarbeiterinnen und Fahrdienstmitarbeiter vorgehalten.

ESWE Verkehr dankt allen Fahrgästen für ihr Verständnis, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von ESWE Verkehr für ihren Einsatz in diesen Wochen und wünscht allen gute Gesundheit!

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden