Wiesbaden – Auseinandersetzung am Bahnhof in Mainz-Kastel

Mainz-Kastel, Eisenbahnstraße, 26.12.2019, 04.00 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – (pl)Bei einer Auseinandersetzung im Bereich des Bahnhofes in Mainz-Kastel hat ein 25-jähriger Mann in der Nacht zum 2. Weihnachtsfeiertag eine Stichverletzung erlitten, aufgrund derer er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Ersten Ermittlungen zufolge geriet der 25-Jährige in der Eisenbahnstraße, zwischen dem Bahnhof und dem Kochkreisel, gegen 04.00 Uhr mit zwei bislang unbekannten Personen und im weiteren Verlauf noch mit einer 23-jährigen Bekannten in einen Streit.

Die Streitigkeiten zwischen den Personen eskalierten schließlich dahingehend, dass die 23-Jährige von ihrem Bekannten geschlagen und dieser durch ein bisher unbekanntes Stichwerkzeug im Bereich des Oberkörpers verletzt wurde. Wer dem 23-Jährigen die Verletzung zufügte, ist derzeit noch nicht bekannt.

Das 2. Polizeirevier hat die Ermittlungen zu den bislang noch unbekannten Beteiligten, den Hintergründen sowie dem genauen Ablauf der Auseinandersetzung aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-2240 zu melden.

Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen