Hupfeldweg, 29.11.2019, 15:05 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung B417 (Platter Straße) / Hupfeldweg entstand bereits am Freitagnachmittag ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.

Zudem wurde ein Beteiligter leicht verletzt. Ein 55-jähriger Mann aus Aarbergen wollte mit seinem Mercedes aus dem Hupfeldweg nach links auf die Bundesstraße in Richtung Taunusstein Neuhof abbiegen.

Hierbei übersah er den von links kommenden Pkw, dessen 49-jähriger Fahrer aus Bischofsheim einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Zum Glück wurde der Mann in seinem Volvo nur leicht verletzt, der Unfallverursacher blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden.

Die Straße musste für ca. 1 ½ Stunden teilweise gesperrt werden.

Wiesbaden (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen