Wiesbaden – Bestätigter Corona-Fall in der Kindertagesstätte Schlangenbader Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Vom Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden wurde mitgeteilt, dass ein Kindergartenkind der städtischen Kindertagesstätte Schlangenbader Straße mit dem Corona Virus infiziert ist. Da sich das Kind mit grippalen Symptomen zuletzt am Donnerstag, 5. März, in der Kindertagesstätte Schlangenbader Straße befunden hat, wird die Einrichtung vorsorglich vom Gesundheitsamt geschlossen.

Alle Familien und Mitarbeitende werden vom Gesundheitsamt kontaktiert und die weiteren erforderlichen Maßnahmen nach fachlicher Prüfung in die Wege geleitet. Das Gesundheitsamt hat angeordnet, dass die Kita ab morgen, Donnerstag, 12. März, bis Freitag, 20. März, geschlossen bleibt. Laut Gesundheitsamt sollen die Kinder in dieser Zeit zu Hause bleiben.

Kontakte und Hotline
Bürgerinnen und Bürger, die Fragen rund um das Coronavirus haben, erreichen täglich von 8 bis 20 Uhr unter der Nummer (0611) 318080 das Infotelefon der Stadt Wiesbaden. Unter (0800) 5554666 ist zudem täglich von 8 bis 20 Uhr die hessenweite Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration erreichbar.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden