Wiesbaden – Busschule 2020 entfällt wegen Coronavirus

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – In diesem Herbst hätte sie das zwölfte Mal in Folge stattgefunden, die Wiesbadener Busschule. Corona-bedingt muss sie leider abgesagt werden. Hintergrund ist ein Schreiben des Hessischen Kultusministeriums an die Schulen, das Ausflüge und das Aufsuchen außerschulischer Lernorte bis zu den Herbstferien untersagt.

ESWE Verkehr und die Landeshauptstadt Wiesbaden haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, geht es doch in dem gemeinsamen Projekt darum, auf kindgerechte und praxisnahe Weise die wichtigsten Regeln für das gefahrlose und rücksichtsvolle Busfahren zu vermitteln. Am Projekt nehmen normalerweise Fünftklässlerinnen und Fünftklässler weiterführender Schulen sowie Schülerinnen und Schülern von Förderschulen und einigen Grundschulen teil. Beide Partner sind zuversichtlich, die Busschule im Herbst 2021 wieder anbieten zu können.

Weitere Informationen erhalten Bürgerinnen und Bürger bei Bedarf unter (0611) 45022450.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden