Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Corona-Aktuell 10.03.2021: Die aktuelle Verordnungslage zur Eindämmung des Corona-Virus lässt es nicht zu, dass Veranstaltungen in nächster Zeit wie geplant stattfinden können. Dies bestätigt auch das Ordnungsamt, welches aufgrund der aktuellen Beschlusslage zurzeit keine Genehmigungen für die Durchführung von Veranstaltungen wie gewohnt erteilen kann.

Der Ostermarkt 2021, der vom 19. bis 21. März in Wiesbaden veranstaltet werden sollte, muss deshalb leider ausfallen. Dies beinhaltet auch den Verkaufsoffenen Sonntag und den Stoffmarkt, die beide am Sonntag, 21. März, stattfinden sollten.

Der Veranstalter der Wiesbadener Automobil-Ausstellung (WAA), die GFK (Gesellschaft zur Förderung des Kfz-Gewerbes) Wiesbaden-Rheingau-Taunus mbH, hatte bereits im Vorfeld darüber informiert, dass die WAA in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

Da der Ostermarkt mit Stoff- und Kunsthandwerkmarkt pandemiebedingt nicht stattfinden kann, hat die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH in Kooperation mit dem Referat für Wirtschaft und Beschäftigung sowie der Interessengemeinschaft Wiesbaden Wunderbar einen digitalen Schaufensterbummel vorbereitet.

„Leider sind wir auch in diesem Jahr damit konfrontiert, keinen Ostermarkt in der Innenstadt realisieren zu können. Die digitalen Aktionen zur Unterstützung des Einzelhandels können keinen adäquaten Ersatz bieten, sind aber aktuell die einzig möglichen Maßnahmen, die sich realisieren lassen. Ich danke für die Kooperation aller Beteiligten in dieser aktuellen Lage“ erklärt Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz.

Ab Mitte März wird über die Social Media Kanäle Facebook, Instagram und Pinterest das Thema Click & Meet beworben. Interessierte Kunden können nun Kontakt zu den Läden aufnehmen, sich mit Osterdekoration und Leckereien eindecken, die neue Frühjahrskollektion shoppen und das ein oder andere Lieblingsteil erstehen.

„Wir finden die Idee des digitalen Schaufensterbummels gut und freuen uns, endlich wieder Kunden bei uns im Handel persönlich begrüßen und beraten zu dürfen“, sagt Ilka Guntrum, die Vorsitzende der Werbegemeinschaft Wiesbaden Wunderbar.

Weiterführende Informationen sind auf wiesbaden.de zu finden.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden