Wiesbaden – Coronavirus: Oster-Einkäufe entzerren

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Coronavirus: Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und viele Menschen werden vor allem am Gründonnerstag und Karsamstag einkaufen gehen.

„Um größere Menschenansammlungen in den Geschäften zu vermeiden, kaufen Sie bitte nicht erst kurz vorher ein. Erledigen Sie Ihre Einkäufe so früh wie möglich“, ruft Bürgermeister und Ordnungsdezernent Dr. Oliver Franz alle Bürgerinnen und Bürger auf.

Die Stadtpolizei wird in den kommenden Tagen die Einhaltung der Corona-Regelungen verstärkt auch im Einzelhandel überprüfen, damit es nicht zu weiteren Ansteckungen mit dem Virus kommt.

Zudem besteht am Gründonnerstag die Möglichkeit, bis 22 Uhr statt wie sonst an diesem Tag üblich nur bis 20 Uhr in Supermärkten einzukaufen.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden