Wiesbaden – „Die Waschstation“ auf dem Wochenmarkt erstmals im Einsatz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus sind Hygienemaßnahmen ein zentrales Instrument. Die Agenturen Helmiss Events und Roie Eventservice haben daher eine Handwaschstation zum Einsatz bei Outdoorveranstaltungen entwickelt. Das mobile System wird nun erstmals auf dem Wiesbadener Wochenmarkt getestet, die beiden Agenturen stellen die Waschstation kostenfrei zur Verfügung.

Für „die Waschstation“ wird eine Fläche von neun Quadratmeter, ein Stromanschluss mit 220 V, sowie ein Wasser Zu- beziehungsweise Ablauf benötigt. Bis zu vier Personen können zeitgleich und kontaktlos die Hände waschen. Biologische Seife und nachhaltige Papierhandtücher stehen zur Verfügung. Die Waschstation ist mit einem Knie oder Fußschalter versehen, um das höchstmögliche Hygienemaß zu erreichen.

Der für den Wochenmarkt zuständige Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz freut sich, dass durch die Initiative der beiden Agenturen der Prototyp der Waschstation auf dem Wiesbadener Wochenmarkt getestet werden kann. „Für die Marktbesucher kann dadurch ein Service angeboten werden, der dabei hilft, die Hygienemaßnahmen auch unter freiem Himmel zu unterstützen“.

 

Informationen/Kontakt und Buchung ab sofort unter „die Waschstation“ info@waschstation.de oder unter 01751669813

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden