Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Die Umgestaltungsarbeiten auf dem Kinderspielplatz Villa Liebenburg in Sonnenberg sind abgeschlossen. Ende August hat Stadträtin Dr. Tilli-Charlotte Reinhardt gemeinsam mit Grünflächenamtsleiterin Gabriele Wolter, dem Leiter der Ortsverwaltung Nikolaos Stavridis, und Ortsbeiratsmitgliedern den Spielplatz offiziell eröffnet.

Der neugestaltete Spielplatz ist in zwei Teilbereiche gegliedert: Im unteren Bereich bildet ein Kletter- und Balancierrundparcours aus Netzen, Balancierbalken, Balanciertellern sowie einem Turm mit Rutsche die neue Mitte des Spielplatzes. Für die jüngeren Kinder gibt es auf der oberen Ebene eine Sandbaustelle mit Rutsche und eine Balancierlinie aus Stämmen und Natursteinen.

Die beiden Ebenen werden durch im Hang eingebaute Natursteinquader miteinander verbunden; der Hang wurde flächig mit niedrigen Blühsträuchern neu bepflanzt. Eine Doppelschaukel rundet das Spielangebot ab, sodass wieder ein attraktiver Spiel- und Aufenthaltsort für alle Kinder entstanden ist.

Die Gesamtinvestitionen betrugen rund 115.000 Euro, wovon 46.000 Euro auf die Lieferung und Montage der Spielgeräte sowie rund 69.000 Euro auf die Garten– und Landschaftsbauarbeiten entfielen.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden