Wiesbaden – Eröffnung der Ausstellung „Der Jugendstil lässt uns nicht los“

Das Stadtarchiv Wiesbaden, Im Rad 42, zeigt ab Sonntag, 19. Januar, 11.30 Uhr, die Ausstellung „Der Jugendstil lässt uns nicht los“.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Einmal im Bann dieser Strömung zeigt auch das Stadtarchiv Akten, Pläne und Grafiken im Jugendstil. In den Vitrinen der Kunstarche wird der schlingernden Linie wie auch dem geometrischen Ornament nachgespürt.

Diese Objekte zeigen, dass die in der Sammlung Neess vor allem mit Spitzenmöbeln und Gemälden vertretenen Künstler noch anderes vollbracht haben: Buchkunst, Porzellan, Besteck. So bereichern Wiesbadener Jugendstil-Sammler mit ihren Leihgaben die Ausstellung. Das Lebensgefühl um 1900 wird kontrastreich inszeniert, von Grabmälern auf dem Nordfriedhof bis zum Glamour im Palasthotel und Reklame von Wiesbadener Firmen.

Die Begrüßung erfolgt durch Stadtrat Axel Imholz, in die Ausstellung führt die Vorsitzende der Kunstarche, Felicitas Reusch, ein.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden