Wiesbaden – Filme im Schloss: zeigt „Summer of Soul“

„Filme im Schloss“ zeigt am Freitag, 14. Oktober, 20 Uhr, in der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW), Schloss Biebrich, den Oscar-gekrönten Konzertfilm „Summer of Soul“.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Mit „Summer of Soul“ würdigt der Schlagzeuger Questlove das „schwarze“ Woodstock von 1969: Aufwühlend und elektrisierend! Das Harlem Cultural Festival feierte Schwarze Mode und Musik ̶ und geriet in Vergessenheit. Jahrzehntelang lagerten die Aufnahmen missachtet in einem Keller. Der mitreißende Dokumentarfilm zeigt erstmals viele außergewöhnliche Auftritte von Legenden wie Stevie Wonder, Sly and The Family Stone, Nina Simone, B.B. King, den Staple Singers, der 5th Dimension, David Ruffin, Mahalia Jackson, Ray Barretto und Gladys Knight and the Pips. Ausgezeichnet mit dem Großen Preis der Jury und mit dem Publikumspreis beim Sundance Film Festival 2021; British Academy Film Award 2022 als bester Dokumentarfilm; Grammy Award 2022 als bester Musikfilm. Englische Originalversion mit vielen Musikauftritten.

Karten zum Preis von 7 Euro können unter www.filme-im-schloss.de, per E-Mail an info@filme-im-schloss.de oder telefonisch unter (0611) 840562 reserviert werden.

+++


Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden