Wiesbaden – Handtaschendieb bettelt in der Rheinstraße nach Handschellen

Mitte, Rheinstraße, 08.02.2020, 14:00 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Am Samstagmittag zog ein Mann die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich, da er pöbelnd durch die Rheinstraße lief und auch noch ein Werbeschild umtrat und beschädigte.

Gegen 14:00 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, wonach ein Mann in der Rheinstraße fortlaufend Passanten anpöbele und gegen diverse Gegenstände treten würde. Hierbei ging auch eine Werbetafel eines Friseursalons zu Bruch.

Eine Streife war schnell zur Stelle und kontrollierte den offensichtlich angetrunkenen Mann. Hierbei fiel auf, dass er zwei Damenhandtaschen dabeihatte. Die Ausrede, dass sie seiner Freundin gehören erschien den Beamten nicht recht plausibel, da in ihnen Ausweisdokumente zweier verschiedener Frauen gefunden wurden.

Der Mann wurde daher zunächst auf das 1. Revier verbracht. Hier stellte sich heraus, dass die Taschen ihren Besitzerinnen ein bis zwei Stunden zuvor im Liliencarré gestohlen wurden.

Wiesbaden (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen