Wiesbaden – Kultur: Filme im Schloss zeigt „For Sama“

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Kultur: „Filme im Schloss“ zeigt am Freitag, 2. Oktober, 20 Uhr, in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloss Biebrich, den Dokumentarfilm „For Sama“ („Für Sama“).

Der Film erzählt die Geschichte von Waad al-Kateabs Leben in Aleppo: angefangen von den Aufständen in der syrischen Stadt, über die Liebe zu ihrem Mann, ihre Hochzeit bis hin zur Geburt ihrer Tochter Sama – und all das inmitten eines katastrophalen Krieges.

Mit ihrer Kamera liefert Waad al-Kateab unfassbare Bilder über Verlust, Freude und Überleben – und über allem schwebt die Frage: soll sie aus der Stadt fliehen, um das Leben ihrer Tochter zu beschützen? Auch wenn das Verlassen des Heimatlandes bedeuten würde, den Kampf für die Freiheit aufzugeben, für den sie so viel geopfert hat. Auszeichnungen (Auswahl): Europäischer Filmpreis für Dokumentarfilm; Bester Dokumentarfilm beim Festival in Cannes; British Academy Film Award; Oscar-Nominierung; FBW-Prädikat Besonders wertvoll.

Kartenreservierungen: www.filme-im-sccloss.de, Telefon (0611) 840766. Die Kontakterhebung ist fester Bestandsteil der Reservierung.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden