Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Kultur: Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 16. April, den langjährigen Kulturamtsmitarbeiter Jörg-Uwe Funk zum neuen Amtsleiter ernannt. Einmütig stimmte das Gremium für den 56-Jährigen, der seit 1988 im Kulturamt tätig ist.

Funk ist ausgewiesener Verwaltungsexperte mit einer großen Affinität und Leidenschaft für alles rund um Kultur. Er kennt sich in der vielfältigen Wiesbadener Kulturlandschaft bestens aus. „Mit Jörg-Uwe Funk hat sich der Magistrat für einen echten Kenner entschieden, der durch seine Fachlichkeit besticht und auch in seiner bisherigen Tätigkeit im Amt als verlässlicher Ansprechpartner in der Kulturszene geschätzt wurde“, zeigt sich Kulturdezernent Axel Imholz zufrieden mit der Magistratsentscheidung.

An Aufgaben mangelt es nicht. Das Kulturamt betreut die wichtigen Bereiche Kulturförderung, Literatur/ Literaturhaus, die Stadtbibliotheken, die Bildende Kunst / Kunsthaus, die Stadtteilkultur, das Stadtarchiv, die Filmabteilung mit dem Caligari sowie die Wiesbadener Musikakademie. Darüber hinaus ist das Kulturamt die Schnittstelle zum Staatstheater, der vhs und dem Landesmuseum. Es berät Kultureinrichtung und Kulturschaffende und führt eigene Veranstaltungen wie den European Youth Circus durch.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden