Wiesbaden / Limburg – Vorfall mit LKW in Limburg am 07.10.2019: Hessische Polizei bietet Hilfe für Opfer an

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Hessen -Wiesbaden / Limburg – Die hessische Polizei weist im Zusammenhang mit dem Vorfall in Limburg an der Lahn, bei dem ein Tatverdächtiger mit einem entwendeten LKW insgesamt sieben PKW und einen Kleintransporter zusammengeschoben haben soll, auf das polizeiliche Hilfsangebot für Opfer hin.

Unser Angebot gilt sowohl den unmittelbar betroffenen Personen, wie auch Augenzeugen des Vorfalls, die ebenfalls psychischen Belastungen ausgesetzt sein könnten. Die hessische Polizei beschäftigt in jedem Polizeipräsidium besonders geschulte Kolleginnen und Kollegen, die Sie über Ihre Rechte als Geschädigte aufklären und dabei unterstützen geeignete Hilfsangebote zu finden. Scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen!

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Hessisches Landeskriminalamt Zentralstelle für Kriminal- und Verkehrsprävention Telefon: 0611 – 83 133 00 opferschutz.hlka@polizei.hessen.de

Für den Bereich Limburg-Weilburg bieten Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

Opferhilfe Limburg-Weilburg e.V. Telefon: 06431 – 45 0 45 Kontakt@opferhilfe-limburg-weilburg.de

Beratung und Unterstützung an.

Die Beratung ist selbstverständlich kostenlos und vertraulich.

OTS: Hessisches Landeskriminalamt