Wiesbaden – Social-Media-Kampagne #wiesbadenkommtzudir gestartet

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Die Tourismusbranche ist weltweit nahezu zum Stillstand gekommen, auch die touristische Infrastruktur am Standort Wiesbaden ruht.

Viele geplante Städtereisen, Vereins- und Betriebsausflüge, Familientreffen und Besuche von Freunden in Wiesbaden sind abgesagt. Um all diejenigen mit schönen Wiesbaden-Bildern zu trösten und zu grüßen, hat die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH eine Socia-Media-Kampagne gestartet.

„Für alle Bürgerinnen und Bürger bedeutet die Kontaktsperre derzeit vor allem Verzicht, nicht nur auf Gewohntes, sondern auch der Wegfall von seit langem geplanten Besuchen und Reisen. Wenn die Menschen schon nicht zu uns nach Wiesbaden kommen können, so kommen wir einfach zu ihnen“, erläutert Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz die Idee. Seit dieser Woche gibt es drei Mal wöchentlich einen Post auf Facebook und Instagram, versehen mit dem Hashtag #wiesbadenkommtzudir.

Neben eindrucksvollen und schönen Wiesbaden-Motiven soll auch das digitale Reisemagazin www.entdecke-wiesbaden.de zum Lesen von Hintergrundgeschichten und Fakten über die hessische Landeshauptstadt animieren. „Wir werden im Rahmen der Kampagne auch dazu aufrufen, mit uns schöne Wiesbaden-Motive und –Erinnerungen der letzten Monate zu teilen. Damit möchten wir einfach Lust auf Wiesbaden machen – wann auch immer es wieder möglich sein wird, unsere schöne Stadt zu besuchen und zu genießen“, ergänzt Martin Michel, Geschäftsführer der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden