Wiesbaden – Stadtradeln-Siegerehrung mit Kunstradshow und Fahrradpräsentationen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Die Siegerehrung des diesjährigen Stadtradelns fand am Sonntag, 29. September, auf dem Dernschen Gelände im Rahmen des Stadtfestes statt.

Der „Goldene Helm“, der Wanderpreis für das Team mit den meisten aktiven Radelnden, ging an „Das Team mit dem Plus“ der R+V Versicherungen. Es belegte auch den ersten Platz bei den Teams mit den meisten geradelten Kilometern. Mit rund 10.000 Kilometern Abstand zum zweitplatzierten Team waren die 97 aktiven Radelnden deutliche Siegerinnen und Sieger.

Beim Stadtradeln 2019 wurden so viele Kilometer gesammelt wie nie zuvor: 333.961 km radelten 104 Teams mit 1.457 aktiven Radelnden.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

• In der Kategorie Team mit den meisten geradelten Kilometern ging Gold an Das Team mit dem Plus (23.579 km / 3.348 kg CO2 eingespart), Silber an das Team HZD (13.131 km / 1.865 kg CO2 eingespart), Bronze erhielten die CyclINGs von der Firma Eckelmann AG (12.448 km / 1.768 kg CO2 eingespart).
• In der Kategorie Teams mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer*in siegte das Staatliche Schulamt (824 km pro Kopf / insg. 468 kg CO2 eingespart), den zweiten Platz belegte der LC Olympia Wiesbaden & friends (683 km pro Kopf / insg. 582 kg CO2 eingespart), auf dem dritten Platz landete das Kiezkaufhaus (558 km pro Kopf / insg. 159 kg CO2 eingespart).
• In der Kategorie Teams mit den meisten aktiven Radler*innen holte Das Team mit dem Plus die goldene Urkunde (97 Radler*innen / 3.348 kg CO2 eingespart), der FC Vorwärts der HMLUKLV holte die Silberurkunde (60 Radler*innen / 1.730 kg CO2 eingespart) und VITRONIC on wheels holte die Bronzeurkunde (51 Radler*innen / 1.454 kg CO2 eingespart).
• Beim Schulradeln gewann die Elly-Heuss-Schule als Team mit den meisten geradelten Kilometern (5.701 km) vor der Hermann-Ehlers-Schule (3.031 km) und der Diltheyschule (2.450 km). Alle erhielten einen Scheck über 100 Euro von Dezernat V.
• Weitere Sieger waren die Nassauische Sparkasse als bestes Newcomer-Team mit 9.313 km auf Platz 10 sowie Gert Übersohn als erfolgreichster radelnder Stadtverordneter mit 532 km. Das Team vom Tiefbau- und Vermessungsamt erhielt als erfolgreichstes städtisches Amt für 7.886 geradelte Kilometer Rucksäcke vom Umwelt- und Verkehrsdezernat.

Alle Gewinner-Teams hatten Vertreterinnen beziehungsweise Vertreter entsendet, die ihre Urkunden von Stadträtin Dr. Helga Brenneis in Vertretung von Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol erhielten. Für eine kurzweilige Moderation sorgte Micha Spannaus, der durch das Programm führte. Die Siegerehrungen wurden begleitet von Kunst- und Einradauftritten der Mädchen vom TSG Sonnenberg und RC Delkenheim sowie Fahrradpräsentationen der Firmen Velo Sofie (historische Räder) und All Mountains (E-Bike, Lastenrad, Mountainbikes).

Am Schluss wurden noch die Preisgewinner gezogen: Es gab eine Reise im Wert von 500 Euro (Sponsor Umwelt- und Verkehrsdezernat), ein Fahrrad (Sponsor Bike and Outdoor Company), ein Fahrradschloss (Sponsor Tiefbau- und Vermessungsamt) und einige kleinere Preise, u.a. vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC).

„Mein ausdrücklicher Dank gilt dem Organisationsteam aus ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Viele Treffen, Mails und Telefonate waren auch in diesem Jahr wieder nötig, um die drei Wochen Stadtradeln auf die Beine zu stellen, inklusive der Veranstaltungen zum Auftakt und zum Abschluss sowie die Siegerehrung. Danke auch an den ADFC Wiesbaden Rheingau-Taunus, der an jedem Tag des Stadtradelns eine Tour angeboten hatte. Außerdem konnten Besucher des Stadtfestes das Fahrrad an der ADFC-Fahrradgarderobe wieder kostenlos zur sicheren Aufbewahrung abgeben. Natürlich möchte ich mich auch bei allen Stadtradlerinnen und -radlern bedanken, die dieses Jahr mitgemacht haben und dazu beigetragen haben, dass wir in Wiesbaden unsere Kilometerleistung erneut steigern konnten“, so der Verkehrsdezernent. „Und der Termin für das nächste Jahr steht bereits fest und kann vorgemerkt werden: Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Stadtradeln vom 7. bis 27. Juni 2020“, so Stadtrat Kowol.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden