Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Angesichts des stürmischen Wetters weist das Grünflächenamt darauf hin, dass bei Starkwind und Böen Flächen mit Bäumen im Interesse der eigenen Sicherheit gemieden werden sollten. Dies betrifft neben dem Stadtwald auch Waldränder, Parks, Straßenbäume, Grünflächen und Friedhöfe.

Aufgrund der derzeitigen Wetterlage wird um besondere Vorsicht gebeten.

Das Grünflächenamt bittet darum, auch noch einige Tage nach Sturmereignissen achtsam über Friedhöfe oder durch Grünflächen und Parks zu gehen. Es können weiterhin Äste herunterfallen. In den nächsten Tagen müssen noch weitere Sturmkontrollen durchgeführt werden. Ebenfalls muss damit gerechnet werden, dass Wander- und Forstwege durch umgefallene Bäume versperrt sind und es einige Tage dauern kann, bis diese wieder geräumt sind.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden