Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Termine: In der kommenden Woche tagen die Ortsbeiräte Amöneburg, Frauenstein, Klarenthal, Naurod und Mitte.

In den öffentlichen Sitzungen der Ortsbeiräte haben Bürgerinnen und Bürger vor Eintritt in die Tagesordnung die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Mehr Informationen zu den Sitzungen finden Interessierte auch unter piwi.wiesbaden.de. Um die Gefahr der Verbreitung des Corona-Virus zu minimieren, werden unter Beachtung des Abstandsgebots und der Hygieneregeln nur eine bestimmte Zahl an Bürgerinnen und Bürger in die Sitzungssäle hineingelassen. Beim Betreten und Verlassen aller Tagungsorte ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz erforderlich.

Die Sitzung des Ortsbeirats Amöneburg findet am Dienstag, 8. September, ab 18.30 Uhr in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule, Dyckerhoffstraße 22, statt. Auf der Tagesordnung stehen Zuschussanträge von Vereinen und Institutionen. Es werden maximal 15 Bürgerinnen und Bürger in den Sitzungssaal hineingelassen.

Der Ortsbeirat Frauenstein tagt am Dienstag, 8. September, ab 19 Uhr in der Ortsverwaltung Dotzheim/Haus der Vereine, Im Wiesengrund 14. Themen der Sitzung sind unter anderem Vandalismus und Partys in der Gemarkung rund um den Goethestein und wiederholter Brand eines Verkaufsstandes, Brandschutzmaßnahmen Burg Frauenstein/Bauantrag Burgverein Frauenstein, Neuwahl einer Ortsgerichtsvorsteherin oder eines Ortsgerichtsvorstehers, Platz um den Goethestein sowie Parkplatz am Kreisel „Grorother Hof“, Installierung von festen Mülleimern mit Leerung auf dem Parkplatz am Sportplatz sowie die Finanzmittel des Ortsbeirats. Es werden maximal sieben Bürgerinnen und Bürger in den Sitzungssaal hineingelassen.

Der Ortsbeirat Klarenthal kommt am Dienstag, 8. September, von 19.30 Uhr an in der Evangelischen Kirchengemeinde Klarenthal, Kirchenraum, in der Graf-von-Galen-Straße 32 zusammen. Die Ortsbeiratsmitglieder beraten unter anderem über die Themen Präventionsarbeit für Klarenthal sowie Bau einer Ampelanlage an der Carl-von-Ossietzky-, Flach- und Carl-von-Linde-Straße. Es werden maximal 15 Bürgerinnen und Bürger in den Sitzungssaal hineingelassen.

Die Mitglieder des Ortsbeirats Naurod treffen sich am Dienstag, 8. September, um 19.30 Uhr im Forum Naurod, Kellerskopfstraße 4. In der Sitzung wird sich unter anderem mit den Themen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Naurod verstärken, Verbesserung Obergasse, Ladesäulen, Aufrechterhaltung des Passwesens in der Nauroder Ortsverwaltung sowie den Finanzmitteln des Ortsbeirats beschäftigt. Es werden maximal 15 Bürgerinnen und Bürger in den Sitzungssaal hineingelassen.

Die Sitzung des Ortsbeirats Mitte beginnt am Donnerstag, 10. September, um 19 Uhr im Georg-Buch-Haus, Veranstaltungssaal, Wellritzstraße 38. Auf der Tagesordnung stehen nach einem Sachstandsbericht der Verwaltung zur Problematik der Verkotung von Plätzen durch Stare und Nilgänse unter anderem die Themen Verschiebung des European Youth Circus nach 2021 – Nutzung des Dern’schen Geländes, Begrünung der Treppenanlage Schützenhofstraße, zeitlich begrenzte Lade- und Lieferzonen im Umfeld des ersten Rings, Stellplätze für Pkw im Ortsbezirk, Carsharing-Angebot an der Hochschul- und Landesbibliothek sowie die Finanzmittel des Ortsbeirats. Es werden maximal 15 Bürgerinnen und Bürger in den Sitzungssaal hineingelassen.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden