Wiesbaden – Umleitung der Linien 9 und 47 in Biebrich

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Ab sofort wird die Haltestelle “Carl-Bosch-Straße” wegen der Sperrung der Carl-Bosch-Straße in beide Richtungen um 100 Meter in Richtung Fritz-Haber-Straße verlegt. Dadurch ergeben sich Umleitungen.

Linie 9: In Richtung Schierstein (über Äppelallee-Center) fahren die Busse auf dem normalen Fahrweg bis zur Haltestelle “Chemische Fabrik Kreussler“, rechts in die Fritz-Haber-Straße, rechts in die Carl-Bosch-Straße, weiter zur Ersatzhaltestelle “Carl-Bosch-Straße“, links in die Otto-Wallach-Straße und weiter auf dem normalen Weg. In Richtung Mainz vom Äppelallee-Center kommend fahren die Busse die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Linie 47: In Richtung Carl-Bosch-Straße/Zeilstraße fahren die Busse auf dem normalen Weg bis zur Otto-Wallach-Straße, rechts in die Carl-Bosch-Straße zur Ersatzhaltestelle “Carl-Bosch-Straße“. Die Ersatzhaltestelle “Carl-Bosch-Straße” wird als Endstelle und Abfahrtshaltestelle eingerichtet. Die Endstelle “Zeilstraße” wird auf dem normalen Weg bedient.

Weitere Informationen gibt es in den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter Telefon (0611) 45022450.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden