Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Verkehr: Wegen des „Äppelblütefestes 2019“ in Naurod kommt es von Freitag, 10. Mai, ab 9 Uhr, bis Montag, 13. Mai, um 17 Uhr, zu einigen Umleitungen. Während des Festumzuges am Sonntag, den 12. Mai, gelten noch einmal spezielle Regelungen.

Während des gesamten Festes gelten folgende Umleitungen: Die Linie 21 fährt in Richtung Medenbach über den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Bernsteinstraße“, geradeaus weiter zur Haltestelle „Fondetter Straße“ (Linie 22), weiter zur Haltestelle „Schillerstraße“, weiter zur B455, links Richtung Bremthal, rechts zur L 3028, geradeaus zum Bremthaler Weg Ersatzhaltestelle „Tannenring“, weiter geradeaus zur Ersatzhaltestelle „Am Weinberg“, links Im Hopfengarten und weiter zum normalen Fahrweg.

In Richtung Wiesbaden führt der Weg der Linie 21 über den normalen Fahrweg bis Alt Auringen, rechts Bremthaler Weg zur Ersatzhaltestelle „Am Weinberg“, geradeaus über Bremthaler Weg zur Ersatzhaltestelle „Tannenring“ weiter B455 bis Naurod „Schillerstraße“, weiter in die Fondetter Straße zum normalen Fahrweg.

Die Linie 16 führt während des Festes in Richtung Naurod über den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Feldbergblick“, von dort über die B455 zur Haltestelle „Fondetter Straße A“ Richtung Wiesbaden. Dort ist dann Ausstieg- und Abfahrthaltestelle. In Richtung Wiesbaden nimmt die Linie 16 den regulären Weg.

Während des Festumzuges am Sonntag, 12. Mai, von 14 bis 16 Uhr, gelten folgende Regelungen: Die Linie 21 führt in Richtung Medenbach über den normalen Fahrweg bis Haltestelle „Bernsteinstraße“. Wendefahrt über ARAL-Tankstelle zur Ersatzhaltestelle „Bernsteinstraße“ Richtung Innenstadt und weiter zur B 455 in Richtung Bremthal, rechts zur L3028 geradeaus zum Bremthaler Weg zur Ersatzhaltestelle „Am Weinberg“, links im Hopfengarten und weiter auf dem normalen Weg.

In Richtung Wiesbaden fährt die Linie 21 den normalen Fahrweg bis „Alt Auringen“, rechts in den Bremthaler Weg zur Ersatzhaltestelle „Am Weinberg“, geradeaus über Bremthaler Weg und B455 bis zur 2. Abfahrt Naurod (Naurod/Rambach) zur Haltestelle „Bernsteinstraße“. Wendefahrt über ARAL-Tankstelle zur Ersatzhaltestelle „Bernsteinstraße“ in Richtung Wiesbaden und weiter auf dem normalen Fahrweg.

Die Linie 22 führt in dieser Zeit in Richtung Naurod über den normalen Fahrweg bis Haltestelle „Wilhelm-Kempf-Haus“. Geradeaus zur B 455 in Richtung Wiesbaden und über Abfahrt Naurod/Kellerskopf zur Haltestelle „Bernsteinstraße“. Wendefahrt über ARAL-Tankstelle zur Ersatzhaltestelle „Bernsteinstraße“.

In Richtung Niedernhausen gilt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Stressfrei nach Naurod hin – und später wieder zurück – kommt man mit dem Veranstaltungsticket, das ESWE Verkehr auch in diesem Jahr zum „Äppelblütefest“ anbietet. Zum Preis von 4,70 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 2,80 Euro (Kinder) ist das Ticket an allen vier Festtagen überall dort erhältlich, wo es Fahrscheine gibt. Das Veranstaltungsticket ist gültig für eine Hin- und Rückfahrt innerhalb der Preisstufe 13: Es gilt also im gesamten RMV-Tarifgebiet 6500 (Wiesbaden/Mainz) sowie in einigen angrenzenden Bereichen des Tarifgebiets 6600, beispielsweise in Hochheim – und das alles bis 5:00 Uhr am jeweiligen Folgemorgen. Bitte bei der Hin- und bei der Rückfahrt das Abstempeln des Tickets im Entwertergerät nicht vergessen; nur dann ist es gültig.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022450 oder im Internet unter www.eswe-verkehr.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden