Beim Zusammenstoß von zwei PKW wurden vier Personen teilweise schwer verletzt.

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Am gestern Abend kam es gegen 22:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Wiesbadner Landstraße ganz in der Nähe der Rettungswache Süd.

Da schon in den ersten Meldungen von mehreren Verletzte die Rede war wurden vier Rettungswagen, ein Notarzt und die Berufsfeuerwehr entsandt. Eine Person musste in Zusammenarbeit von Rettungsdienst und Feuerwehr aus dem Unfallfahrzeug gerettet werden.

Die Versorgung der Patienten wurde durch die Einsatzleitung Rettungsdienst koordinierte. Neben der technischen Rettung sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle gegen fließenden Verkehr, stellte den Brandschutz sicher und leuchtete die Unfallstelle aus.

Die Wiesbadner Landstraße war für die Rettungs- und Aufräumarbeiten, sowie für die polizeiliche Aufnahme für über eine Stunde gesperrt.

***
Herausgeber / Ansprechpartner:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden