Wiesbaden – Wirtschaft: Karrierechance Franchise – ein alternativer Weg in die Selbständigkeit

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – Wirtschaft: Am Mittwoch, 14. August, um 17.30 Uhr laden die Landeshauptstadt Wiesbaden, der Deutsche Franchiseverband und „Exina“ alle Gründungsakteure, Interessenten, Franchisenehmer und –geber zum Austausch in den Festsaal des Wiesbadener Rathauses ein.

„Wir bieten diese Veranstaltung im Rahmen der vielfältigen Aktivitäten zur Gründungsförderung erstmals in Wiesbaden an und wollen damit einen offenen und leichten Zugang zu Spezialisten- und Expertenwissen schaffen. Jeder Gast ist eingeladen, die Tipps und Erfahrungen der Praktiker kennenzulernen, im Gespräch Möglichkeiten zu erfahren und neue Ideen zu gewinnen“, erläutert Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz.

Gründer, die sich eingehend und aus erster Hand über den Schritt in die Selbstständigkeit mit Hilfe eines Franchisekonzeptes informieren wollen, grundsätzlich am Franchise Interessierte sowie Unternehmer, die ihr Geschäftsmodell multiplizieren wollen sind gleichermaßen willkommen.

Unter dem Titel „Franchise – warum man das Rad nicht immer neu erfinden muss“ wird Torben Leif Brodersen, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Franchiseverbandes e.V., die Vor- und Nachteile dieses Geschäftsmodells erläutern. Im anschließenden Podiumsgespräch gehen Franchisegeber und –nehmer darauf ein, was Selbständigkeit im Franchisemodell bedeutet, teilen ihre Erfahrungen, gehen auf Fragen der Gäste ein und geben wertvolle Tipps. Der Event klingt mit einem gemeinsamen „Get together“ aus.

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten; dies ist per E-Mail an existenzgruendung@wiesbaden.de oder unter Telefon (0611) 313131 möglich.

Weitere Informationen finden Interessente im Internetauftritt des Referates für Wirtschaft und Beschäftigung https://www.wiesbaden.de/wirtschaft/existenzgruendung/aktionen-und-events/karrierechance-franchise.php sowie in Facebook https://www.facebook.com/events/445340526036588/.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden