Wiesbaden – Zetteltrick-Betrüger in der Stadt unterwegs

Wiesbaden-Biebrich, Samstag, 21.09.2019, 14:30 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -Wiesbaden – (ge) Am Samstagmittag kam es bei einer 87-Jährigen in Wiesbaden-Biebrich zu einem Trickbetrug. Eine unbekannte Frau klingelte bei der 87-Jährigen und fragte, ob sie einen Zettel und einen Stift habe.

Daraufhin holte die 87-Jährige die gewünschten Gegenstände aus ihrer Wohnung. Diesen Moment der Unaufmerksamkeit nutzte die Trickbetrügerin und stahl ein Portmonee der Seniorin.

Die Täterin sei zwischen 20 und 25 Jahren alt und mutmaßlich „Südländerin“. Sie sei ca. 170 cm groß und schlank. Außerdem habe sie kurze, schwarze Haare.

Die Polizei rät:

Lassen sie keine Personen unbeaufsichtigt in Ihre Wohnung. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

OTS: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen