Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Zur sukzessiven Verwirklichung von Integrationsprojekten stellt die Stadt jedes Jahr 50.000 Euro zur Verfügung. Wie diese Gelder verteilt werden, darüber entscheidet der vom Stadtrat eingesetzte Begleitausschuss zum Integrationskonzept.

Dieser stützt sich dabei auf die Empfehlungen des einmal im Jahr vom städtischen Integrationsbeauftragten veranstalteten Prioritätenworkshops. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen und findet in diesem Jahr am 6. Dezember statt.

„Integration geht uns alle an, deswegen ist es wichtig, dass sich möglichst viele Vereine, Organisationen, sowie Bürgerinnen und Bürger an der Diskussion in diesem Workshop beteiligen. Jeder ist herzlich eingeladen!“, so Oberbürgermeister Klaus Weichel. Los geht´s am Mittwoch, den 6. Dezember, um 17.00 Uhr, in der Stadtmission, Brüderstraße 1. Die Moderation wird SWR-Redakteur Frank Mühlenbrock übernehmen.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis 30. November beim Referat Stadtentwicklung unter Telefon 0631/365 1120 oder per E-Mail: europa@kaiserslautern.de gebeten. Dort erhalten Interessierte auch nähere Auskünfte.

***
Urheber: Pressestelle Stadt Kaiserslautern

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/rlp-24.de-News-Kaiserslautern-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/rlp-24.de-News-Kaiserslautern--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinEventsKaiserslauternRheinland-Pfalz22.11.2017,50.000 Euro für Integrationsmaßnahmen 2018,Aktuell,Kaiserslautern,Lokales,Nachrichten,News,Soziales,Stadt lädt zum PrioritätenworkshopKaiserslautern - Zur sukzessiven Verwirklichung von Integrationsprojekten stellt die Stadt jedes Jahr 50.000 Euro zur Verfügung. Wie diese Gelder verteilt werden, darüber entscheidet der vom Stadtrat eingesetzte Begleitausschuss zum Integrationskonzept.Dieser stützt sich dabei auf die Empfehlungen des einmal im Jahr vom städtischen Integrationsbeauftragten veranstalteten Prioritätenworkshops. Die Veranstaltung ist für...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt