hallo-rheinland-pfalz-kaiserslautern-aktuellKaiserslautern – Im verkehrsberuhigten Bereich zwischen der Einmündung Richard-Wagner-Straße und der Verbindung zur Burgstraße an der östlichen Ecke der Stadtgalerie wird die schadhafte Entwässerungsrinne erneuert und anschließend die Straßendecke wieder hergestellt.

Dafür ist es erforderlich, diesen Straßenabschnitt in der Zeit ab Montag, 10. Oktober für voraussichtlich sechs Wochen für den dort erlaubten Bus-, Radfahr-, Taxi- und Anlieferverkehr zu sperren. Der Busverkehr wird in dieser Zeit über die Humboldtstraße, die Pariser Straße und die Maxstraße umgeleitet.

Der Austausch der Rinnen wird in Einzelabschnitten von jeweils etwa 25 Metern Länge ausgeführt, so dass der Fußgängerverkehr mit geringen Umwegen die Fruchthallstraße immer queren kann.

Die Stadtverwaltung bittet alle von der Maßnahme Betroffenen um Verständnis.

***

Text: Nadin Robarge
Pressestelle der Stadt kaiserslautern

Das könnte was für Sie sein ...

Kaiserslautern - Umfangreiche Tiefbauarbeiten in der Fruchthallstraße: Erneuerung der Entwässerungsrinne erfordert Vollsperrunghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Hallo-Rheinland-Pfalz-Kaiserslautern-Aktuell-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Hallo-Rheinland-Pfalz-Kaiserslautern-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKaiserslauternRheinland-PfalzVerkehrsmeldungen07.10.2016,Aktuell,Erneuerung der Entwässerungsrinne erfordert Vollsperrung,Kaiserslautern,Lokales,Nachrichten,News,Umfangreiche Tiefbauarbeiten in der Fruchthallstraße,VerkehrsmeldungKaiserslautern - Im verkehrsberuhigten Bereich zwischen der Einmündung Richard-Wagner-Straße und der Verbindung zur Burgstraße an der östlichen Ecke der Stadtgalerie wird die schadhafte Entwässerungsrinne erneuert und anschließend die Straßendecke wieder hergestellt.Dafür ist es erforderlich, diesen Straßenabschnitt in der Zeit ab Montag, 10. Oktober für voraussichtlich sechs Wochen für den...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt