Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Koblenz -Koblenz – Am Samstag, den 02.12.2017, gegen 18:00 Uhr, querte ein 45-Jähriger aus Koblenz die Schlachthofstraße.

Vermutlich infolge seiner Alkoholisierung war er unachtsam und lief seitlich gegen einen vorbeifahrenden Pkw.

Die 57-Jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai hatte keine Chance, die Kollision zu vermeiden.

Bei dem Fußgänger wurde eine Atemalkoholkonzentration von über 1,3 Promille festgestellt.

Er zog sich durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug der Koblenzerin eine Prellung an der Wade zu.

Sachschaden entstand nicht.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Koblenz-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Koblenz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKoblenzPolizeiRheinland-Pfalz03.12.2017,Aktuell,in der Schlachthofstraße,Koblenz,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,News,Polizei,Verkehrsunfall mit leichtverletztem FußgängerKoblenz - Am Samstag, den 02.12.2017, gegen 18:00 Uhr, querte ein 45-Jähriger aus Koblenz die Schlachthofstraße.Vermutlich infolge seiner Alkoholisierung war er unachtsam und lief seitlich gegen einen vorbeifahrenden Pkw.Die 57-Jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai hatte keine Chance, die Kollision zu vermeiden.Bei dem Fußgänger wurde eine Atemalkoholkonzentration von über 1,3...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt