Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Riegelsberg -

Riegelsberg – Einbruchsdiebstahl in der Fliederstraße

Riegelsberg – Unbekannte Täter sind am Mittwoch, dem 08.02.2017, in der Zeit von 14:00 – 19:30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Fliederstraße in Riegelsberg eingebrochen. Der oder die Täter begaben sich an die Rückseite des Gebäudes und versuchten den Rollladen hochzuschieben. Dies gelang wegen einer Rollladensicherung nicht. Mit einem Hebelwerkzeug wurde dann ein Badfenster aufgehebelt. Durch das geöffnete Badfenster gelangten die Täter in das Anwesen. Sämtliche Räume wurden aufgesucht. Zielrichtung war vermutlich Schmuck und Bargeld. Es wurde aus einem…

Mittelrhein-Tageblatt - Die Deutsche Presseschau - Aktuell

Presseschau – Rheinische Post: CSU will Länder sanktionieren, die nicht konsequent abschieben

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat Sanktionen für Bundesländer gefordert, die nicht konsequent abschieben. „Denn die Abschiebepraxis von rot-grün-geführten Bundesländern lässt häufig noch zu wünschen übrig“, sagte Hasselfeldt der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Wenn sich bestimmte Länder weiterhin weigerten, geltendes Recht zu vollziehen, solle „die Beteiligung des Bundes an den Flüchtlingskosten gegenüber diesen Ländern gekürzt werden“, forderte die CSU-Landesgruppenchefin. Wenn Bundesländer ihren Verpflichtungen nicht nachkämen, dürfe das nicht folgenlos bleiben. Die Pläne der Regierung für…

Mittelrhein-Tageblatt - Die Deutsche Presseschau - Aktuell

Presseschau – Rheinische Post: Eine Milliarde für Irak-Hilfen

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Irak-Hilfen: Deutschland wird in diesem Jahr bei den Irak-Hilfen die Milliarden-Schwelle überschreiten. Das geht nach einem Bericht der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe) aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor. Danach finanzierten verschiedene Ministerien in den vergangenen drei Jahren Hilfsprojekte mit insgesamt 790 Millionen Euro. Derzeit sei Deutschland mit 133 Millionen zweitgrößter humanitärer Geldgeber. Hinzu kommen bis Ende 2017 94,4 Millionen für die militärische Peschmerga-Ausbildung. Für die Grünen kritisierte Außenexperte…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - St. Ingbert -

St. Ingbert – Unfallflucht Flucht Im Schmelzerwald

St. Ingbert – Am Mittwoch, 08.02.2017, kam es in der Straße „Im Schmelzerwald“ gegenüber des Anwesens 105 zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Geschädigte parkte mit ihrem Fahrzeug (schwarzen Opel Astra, Kreiskennzeichen IGB) um ca. 18:20 Uhr gegenüber dem Anwesen „Im Schmelzerwald 105“ ordnungsgemäß auf der rechten Seite der Fahrbahn in einer dafür markierten Parkbucht. Als sie um ca. 19:35 Uhr wieder an ihr Fahrzeug kam, konnte sie einen frischen Unfallschaden an ihrem Fahrzeug feststellen. In der o.g. Zeit wurde der Pkw…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Krefeld -

Krefeld – Schlägerei auf der Gladbacher Straße

Krefeld (NRW) – Am heutigen Tag, gegen 18.30 Uhr, kam es auf der Gladbacher Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei zerstrittenen Familien, bei der auch ein PKW Audi erheblich beschädigt worden ist. Über die Art der Beteiligung und die genauen Hintergründe der Tat können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Es wurden insgesamt 6 Personen leicht verletzt, von denen 3 im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Die Ermittlungen dauern noch an. Für die Zeit des Einsatzes war die Gladbacher Straße…

Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -

Koblenz – Über 3000 „Schängel“ wurden 2016 in Koblenz geboren

Koblenz – Im Jahr 2016 wurden beim Standesamt Koblenz mit 3023 Registereinträgen nochmals deutlich mehr Geburten als in den Jahren 2015 (2690) und 2014 (2384) beurkundet. Dies geht aus dem Verwaltungsbericht des Standesamtes Koblenz hervor, den Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein vorgelegt hat. So viele Kinder wie 2016 wurden noch nie in Koblenz geboren. Der Anstieg in den letzten Jahren hängt u.a. damit zusammen, dass die Geburtsstationen in einigen Krankenhäusern im Umland geschlossen wurden. Ein weiterer Anstieg ist auf die vielen Flüchtlingsfamilien…

fasching-aktuell

Mainz – Kinderfastnachtsveranstaltung mit Klepperwettbewerb: Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz und Mainzer Kleppergarde 1856 e.V.

Mainz – (ekö) Zum 53. Mal präsentieren das Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz in Kooperation mit Kulturplus/Frankfurter Hof und die Mainzer Kleppergarde 1856 e.V. ihre große Kinderfastnachtveranstaltung mit Klepperwettbewerb am Mittwoch, 22. Februar 2017, um 15.11. Uhr im Frankfurter Hof (Augustinerstraße 55, 55116 Mainz). Mit flotten Tanzeinlagen und viel Musik hat die Mainzer Kleppergarde wieder ein tolles Programm für Kinder und Jugendliche zusammengestellt. Dies ist der richtige Rahmen für den Klepperwettbewerb. Natürlich können auch alle Kinder, die…

michael-frisch

Mainz – Michael Frisch (AfD): Grüne Ministerin Spiegel verbreitet Fake-News

Mainz – Fake-News: Die Verbreitung von unwahren Behauptungen wirft der familienpolitische Sprecher der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz, Michael Frisch, Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) vor: „Frau Spiegel hat in einem Interview mit dem ‚Trierischen Volksfreund‘ der AfD vorgeworfen zu fordern, dass ‚Frauen an den Herd gehörten‘. Eine solche Forderung hat es nie gegeben und deshalb handelt es sich hier um einen klassischen Fall sogenannter Fake-News. Wahr ist: Die AfD setzt sich für die Freiheit von Familien ein, selbst darüber zu entscheiden, welches Familienmodell…