Uwe Junge - AfD -

Mainz – Uwe Junge (AfD) zum Hahn-Debakel: Malu Dreyer in Erklärungsnot

Mainz (RLP) – „Sollten sich die heute von der Allgemeinen Zeitung veröffentlichten Vorwürfe erhärten, würde dies bedeuten, dass die Landesregierung ihre Sorgfaltspflichten bewusst fahrlässig verletzt hat und zudem versucht hat, Parlament und Öffentlichkeit zu täuschen. Noch Anfang Juni hatte Ministerpräsidentin Malu Dreyer erklärt, sie habe sich vergewissert, dass das verantwortliche SPD-Innenministerium unter Roger Lewentz alles an Sicherheiten eingeholt hätte, was möglich sei. Diese Aussage steht in klarem Widerspruch zum Inhalt des von der Allgemeinen Zeitung zitierten Schreibens“, so Uwe Junge,…

Recht und Urteile - Aktuell

Celle – Urteilsverkündung im Verfahren gegen Mustafa C.

Celle (NI) – Der 4. Strafsenat – Staatsschutzsenat – hat heute (30. August 2016) sein Urteil im o.g. Verfahren gesprochen. Der 39jährige Mustafa C. ist wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung in einer terroristischen Vereinigung im Ausland zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 6 Monaten verurteilt worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Es kann binnen einer Woche mit der Revision angefochten werden. Der Angeklagte bleibt in Haft. Der Senat hat es als erwiesen angesehen, dass der Angeklagte von Juni 2013 bis zu…

pol-hh-160830-1-dreister-dieb-in-hamburg-st-pauli

Hamburg – Brüller des Tages: Pole klaut das Schild der Davidswache als Mitbringsel

Hamburg – Beamte der Bereitschaftspolizei (DE 321) haben einen 33-jährigen Polen nach einem Diebstahl vorläufig festgenommen. Die abschließenden Ermittlungen führt das Landeskriminalamt für die Region Mitte (LKA 116). Die Beamten bemerkten auf der Reeperbahn den 33-Jährigen, der unter dem Arm ein Metallschild trug. Bei der Überprüfung stellten sie fest, dass es sich um das Schild „Polizei Hamburg“ der Davidwache handelt. Der Tatverdächtige steht im Verdacht, diese Tafel mitsamt den Dübeln und Schrauben, die teilweise noch am Schild hingen, aus der…

Kirche und Glauben - Aktuell -

Stadt Braunschweig – Auctortag: „Braucht der Mensch Religion?“

Am 7. September im Altstadtrathaus – Ab sofort Anmeldung möglich Braunschweig (NI) – Zum siebten Mal findet der Auctortag als jährlich wiederkehrende Veranstaltung der evangelischen und der katholischen Kirche sowie der Stadt Braunschweig am Mittwoch, 7. September, ab 19 Uhr in der Dornse des Altstadtrathauses am Altstadtmarkt statt. Er widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Braucht der Mensch Religion?“ Den Impulsvortrag hält Prof. Dr. Jürgen Manemann, Direktor des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover. Interessierte sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen….

Polizei Hamburg - Aktuell -

Hamburg – Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Fußgängerin im Sellhopsweg

Hamburg – Bei einem Verkehrsunfall am 30.08.2016, gegen 09:05 Uhr auf dem Gelände eines Geriatriezentrums in Hamburg-Schnelsen ist eine 78-jährige Frau von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen. Nach jetzigem Sachstand hatte sich der 55-jährige Fahrer eines mit einem Container beladenen Lkw das Gelände aufgrund der zur Ereigniszeit angespannten Verkehrssituation in Hamburg-Schnelsen zum Wenden ausgesucht. Hier gelang es ihm zunächst, das Fahrzeug rückwärts in eine dortige Einmündung zu lenken. Beim erneuten Anfahren…

Extra-Stadtportal-Bonn -

Bonn – Stadt zieht Zwischenbilanz auf dem Weg zur Fahrradhauptstadt 2020

Bonn (NRW) – ib – Auf dem Weg zum selbstgesteckten Ziel, Fahrradhauptstadt im Jahr 2020 zu werden, ist die Halbzeit erreicht. Verkehrsdezernent Helmut Wiesner hat gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt, das mit seiner Projektgruppe zum Radverkehr die Federführung inne hat, jetzt eine Zwischenbilanz gezogen. „Fahrradhauptstadt 2020 zu werden, bedeutet für uns, ehrgeizige, selbstgesteckte Ziele zu erreichen, indem wir ein umfangreiches Maßnahmenpaket umsetzen. Es geht um einen stadtverträglichen Wandel – weg vom Auto hin zum Fahrrad“, erläuterte Stadtbaurat Helmut Wiesner bei einer…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Rostock – Schwere Körperverletzung am S-Bahnhaltepunkt Lütten-Klein

Rostock (MV) –Lütten-Klein: Am gestrigen Abend (29.08.2016) gegen 21:30 Uhr trafen die Beamten der Bundespolizei im Rahmen ihrer Streifenfahrt am S-Bahnhaltepunkt Lütten-Klein auf dem Bahnsteig auf eine 17-jährige männliche Person, die offensichtlich Opfer einer Körperverletzung geworden ist. Zwei Zeuginnen schilderten den Beamten, dass drei männliche Personen mit Fäusten auf das Opfer eingeschlagen haben und dieser hierdurch in das Gleisbett gefallen ist. Da das Opfer im Gesicht stark blutete und über fehlendes Sehvermögen klagte, wurde ein Rettungswagen angefordert und dieser zur…

Sexuelle-Belästigungen-durch-Asylbewerber-

Rostock – 15-Jährige Jugendliche von Libanesen sexuell belästigt

Rostock Hauptbahnhof (MV) – Zu einer sexuellen Belästigung kam es am gestrigen Nachmittag (29.08.2016) gegen 17:40 Uhr am Hauptbahnhof Rostock. Eine 15-jährige Jugendliche wartete zusammen mit ihrer gleichaltrigen Freundin auf die S-Bahn am Bahnsteig 1 des Hauptbahnhofes, als ein 22-jähriger libanesischer Staatsangehöriger aus dem Landkreis Rostock ihr über den Oberschenkel strich und im Anschluss an die bedeckte Brust fasste. Die Geschädigte wandte sich an den Sicherheitsdienst der DB AG, welche unverzüglich die Beamten der Bundespolizei informierten. Der Mann wurde nach…