• Dein AKTUELLER Warenkorb

  • Unsere Produkt-Suche hier im Online-Shop des Mittelrhein-Tageblatt´s – World of Karaoke

  • Banner Produktsuche Playbackshop

Event-Tipp – Braunschweig – Trio-Konzert der Extraklasse in der Dornse am Samstag, 7. Dezember

Event-Tipps-World-Of-Karaoke-Magazin-Event-Tipp – Braunschweig (Niedersachsen) – Ein Trio-Konzert der Extraklasse findet am Samstag, 7. Dezember, um 15 Uhr in der Dornse im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7, statt.

Das Trio besteht aus Pianistin Yoshimi Shigesada-Kruse, Cellist Sebastian Maas und Klarinettist Michael Pattberg, drei befreundeten und Kammermusik begeisterten Musikern aus Hannover. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden werden jedoch gern angenommen. Weitere Informationen bei der Städtischen Musikschule Braunschweig unter der Telefonnummer 0531/470-4960.

Yoshimi Shigesada-Kruse arbeitet als freie Pianistin und hat derzeit einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik, Theater und Medien inne und Sebastian Maas ist als Cellist Orchestermitglied der NDR-Radiophilharmonie. Klarinettist Michael Pattberg spielt im Niedersächsischen Staatsorchester Hannover und unterrichtet seit langem Studierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und Schülerinnen und Schüler an der Städtischen Musikschule in Braunschweig. Michael Pattberg wird mit diesem Konzert nach zehn Jahren Unterrichtszeit seinen Abschied von der Städtischen Musikschule nehmen.

Im Programm stehen sich Beethovens Frühwerk Op. 11 und Brahms späte Komposition Op. 114 gegenüber. Brahms wurde mit 57 Jahren inspiriert durch Richard Mühlfeld, den damaligen Soloklarinettisten der Meininger Hofkapelle; der 27-jährige Beethoven wurde dagegen beauftragt vom Klarinettisten und Kammermusiker Joseph Bähr. Die drei Musiker bringen in diesem Konzert zwei damals wie heute unumstritten populäre und nicht minder virtuose Werke auf die Bühne.

***
Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Kommentare sind geschlossen.